^

Angebote im Bereich Politik

Sep
23

Hospiz - würdevoller Abschied

Die Teilnehmenden setzen sich mit dem Ziel des Hospizgedankens auseinander, der sterbenskranken Menschen ein würdevolles und weitgehend schmerzfreies Leben bis zuletzt ermöglichen will. Die Veranstaltung will zu einem bewussteren Umgang mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer anregen.

Zeitraum: 23.09.2019, 09:00 Uhr - 11:45 Uhr
Ort: Basilika Forum, Osnabrücker Str. 34, 48429 Rheine
Dozent(en): Ludger Bußmann, Wolfgang Flohre
Zielgruppe: Senioren
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 195000007
Sep
25

Tankstelle Bildung

Die Teilnehmenden lernen, Rahmenbedingungen für erfolgreiche Gestaltung von Bildungsprogrammen in ehrenamtlicher Hand zu identifizieren.

Zeitraum: 25.09.2019, 19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Ort: Kevelaer, Pfarrheim St. Antonius
Dozent(en): Gianna Risthaus, Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 194000005
Okt
11

Kann denn Mode Sünde sein?

Jede Saison neue Farben, Längen, Formen. Also, dringend shoppen gehen, oder? Aber was ist mit dem Thema "Nachhaltigkeit"? Kann Mode Spaß machen, gut aussehen und dennoch nachhaltig sein? Was ist mit Kleidung, die unter fairen, sozialen und Ressourcen schonenden Bedingungen produziert wurde oder doch lieber gleich Second Hand kaufen? Kleidung und Mode ist eindeutig mehr als ein gut gefüllter Kleiderschrank.

 

In der Modestadt Köln begegnen die Teilnehmerinnen Menschen, die sich auf die unterschiedlichste Weise mit Kleidung und Mode beschäftigen. Ob Designerinnen, Second Hand oder Labels für nachhaltige Kleidung. Hinter die Kulissen schauen, Fragen stellen aber auch Anprobieren und vielleicht einen neuen Look kreieren mit nachhaltiger Kleidung.

Zeitraum: 11.10.2019, 16:00 Uhr bis
13.10.2019, 15:00 Uhr
Ort: Köln, Tagungs- und Gästehaus St. Georg
Dozent(en): Ulrike Klorer, Heike Honauer
Zielgruppe: Frauen
Gebühr: 120,00 Euro, 95,00 Euro für KAB-Mitglieder
für Übernachtung inkl. Frühstück,
20,- Euro Einzelzimmerzuschlag
Kursnummer: 191000004
  Weitere Infos als PDF-Download
Okt
14

Nachhaltig leben - Zukunft für alle!

Der "Earth Overshoot Day", der Tag an dem der ökologische Fussabdruck die jährlichen erneuerbaren Ressourcen der Erde übersteigt, findet immer früher im Jahr statt: im Jahr 2018 am 1. August! Danach bedarf es 1,7 "Erden", um die erneuerbaren Ressourcen zu produzieren und den Ressourcenverbrauch der Menschen zu ermöglichen. An vielen Stellen sind die planetarischen Belastungsgrenzen bereits überschritten, doch es fehlt am Willen und an der Kraft, dieser Entwicklung politisch und gesellschaftlich entgegenzusteuern.

Das Seminar will anregen zu einem Nachdenken über Wege und konkrete Handlungsweisen zur Bewahrung der Schöpfung. Die Auseinandersetzung mit der Frage, wie eine gute, nachhaltige und zukunftsfähige Wirtschaft aussehen kann, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht, bildet in dem anregenden Umfeld einer Nordseeinsel den Schwerpunkt des Seminars.

Zeitraum: 14.10.2019, 15:30 Uhr bis
18.10.2019, 17:00 Uhr
Ort: Gästehaus Germania, Strandpromenade 33, 26486 Wangerooge
Dozent(en): Josef Mersch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 195000018Z
  Weitere Infos als PDF-Download
Okt
26

Wie die Digitalisierung die Welt verändert

Zeitraum: 26.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ort: Raesfeld-Erle, Sylvesterhaus
Dozent(en): Ulrike Klorer, Norbert Uhling
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 191000017
Okt
28

"Anker setzen bei unruhiger See" Männer-Inseltage

Beim Blick in die täglichen Nachrichten bekommt man nicht selten das Gefühl, dass die Welt aus den Fugen geraten ist. Und auch im persönlichen Alltag geht es oft hoch her und manchmal ganz anders als geplant. Was liegt da näher, als bewusst auf die Insel zu fahren und die Welt - die große und die ganz persönliche - aus einer anderen Perspektive in den Blick zu nehmen? Das Seminar möchte Raum geben zu Reflexion und Austausch "unter Männern" und praxisbezogen die Lebensbereiche beleuchten, in denen wir ("unseren Mann") stehen (müssen).

Zeitraum: 28.10.2019, 14:30 Uhr bis
02.11.2019, 10:00 Uhr
Ort: Wangerooge, Haus Meeresstern
Dozent(en): Michael Grammig
Zielgruppe: Männer
Gebühr: 429,00 Euro, 369,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 193000016
  Weitere Infos als PDF-Download
Okt
31

Jugend gestaltet Gesellschaft

Demokratie, Meinungsfreiheit, bürgerschaftliches Engagement - keine Selbstverständlichkeit.

Was erwarten Jugendliche heute von unserer Gesellschaft und wie können sie sich für ihre eigenen Ideen einsetzen? Bei allem stellt sich auch die Frage, wie Jugendliche sich und ihre Anliegen heute organisieren können. Am Beispiel der Sozialverbände erfahren die Teilnehmenden, wie sie sich politisch engagieren können, wie die Bürgerbeteiligung in unserer Demokratie gestaltet ist und welche Möglichkeiten sie haben, ihre Interessen in die öffentliche Diskussion zu bringen.

 

Die Teilnehmenden setzen sich mit dem Konzept "Demokratie" auseinander und informieren sich, wie sie gesellschaftliche und politische Gegenwart und Zukunft gestalten können.

Zeitraum: 31.10.2019, 15:30 Uhr bis
03.11.2019, 18:00 Uhr
Ort: Bocholt/ Hemdener Sportverein
Dozent(en): Klaus Kock, Ulrike Klorer
Zielgruppe: junge Erwachsene
Gebühr: 30,00 Euro, 15,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 191000012N
Nov
09

"Beten heute" - Kunst im Gotteslob

Zeitraum: 09.11.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Moers-Kapellen, Jugendheim St. Ludger
Dozent(en): Doris Mayer, Patrick Mikolajczyk
Zielgruppe: Frauen
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 198000011
Nov
15

Führung.Kräfte.Kurs - Handlungsfelder - Kirche

Beim ehrenamtlichen Engagement, der beruflichen Weiterentwicklung oder in Familie und Freundeskreis geht es oft darum, Pläne umzusetzen, Aktionen zu koordinieren, Neues zu planen und erfolgreich zu managen. Solche Situationen aktiv und mit Freude gestalten zu können, darum geht es in diesem Kurs. Es geht um die Entwicklung der eigenen Leitungskompetenz. Andere Menschen erfolgreich zu führen und zu begleiten ist kein Hexenwerk, sondern eine Kompetenz, die man lernen und üben kann.

Persönliches Wachstum, Selbstsicherheit und Souveränität stehen im Zentrum dieses Bildungsangebotes. Hier kann jeder und jede die eigenen Kompetenzen entdecken udn erproben an Themen und Fragestellungen rund um Freiwilligenarbeit, Ehrenamt, Beruf und Alltag.

 

Block Handlungsfelder

In diesem Block geht es um Handlungsfelder des Engagements:

- Engagement für gute Arbeit, wie kann das gelingen?

- Gesellschaft mitgestalten, wo sind wir als Bürger*innen und Demokrat*innen auch jenseits der Parteiarbeit handlungsfähig?

- Als Laien unseren Glauben verkünden und in Gruppen Verantwortung für Gemeinde übernehmen, wie kann das gelingen?

- Von Satzung bis Sitzung, von Geld bis Gemeinschaftsförderung, von Protokoll bis Programmentwicklung, was ist im Dschungel von Vereinen, Verbänden und Organisationen wichtig und hilfreich.

Zeitraum: 15.11.2019, 18:00 Uhr bis
17.11.2019, 14:30 Uhr
Ort: Borken, Schönstatt Au
Dozent(en): Ulrike Klorer
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 75,00 Euro, 60,00 Euro für KAB-Mitglieder
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Der Preis im DZ gilt bei Buchung für alle 4 Wochenenden dieser Seminarreihe - Gesamtpreis 300 bzw. 240 Euro.
Kursnummer: 197000004
  Weitere Infos als PDF-Download
Nov
20

Soziale Sicherung 4.0

Zeitraum: 20.11.2019, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Wesel, Sandstr. 24, Schulungsraum
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 198000015
Jan
13

Alles könnte anders sein, Lesezirkel

Unsere Welt ist in Bewegung. Vieles was selbstverständlich schien, ist fragwürdig geworden. Literaten unterschiedlicher Genres spiegeln diese Fragen und Antwortversuche in ihren Sachbüchern, Romanen oder ihrer Lyrik. In diesem Lesezirkel soll an jedem Termin ein Buch im Focus stehen, das die Teilnehmenden vorab gelesen haben. Es ist Anlass für weiterführende Gespräche und einen vertiefenden Austausch. Außerdem haben die Teilnehmenden Gelegenheit eigene Lieblingsbücher vorzustellen. Die Auswahl des zu lesenden Buches erfolgt gemeinsam mit den Teilnehmenden.

Die Teilnehmenden erweitern durch die Bearbeitung unterschiedlicher literarischer Texte ihre Weltsicht und entwickeln eigenen Zukunftsvorstellungen.

Mögliche Bücher:

Harald Welzer, Alles könnte anders sein; Robert Habeck, Wer wir sein könnten; Franz Neil, Wozu braucht und die Erde?; Christa Wolf, Kassandra; Christa Wolf, Medea; Juli Zeh, Leere Herzen; Greta Thunberg, Ich will, dass ihr in Panik geratet; Günter Kunert, Aus meinem Schattenreich

 

Montagsabends jeden 2. Monat am 1. oder 2. Montag von 18:00-20:15

13.1./ 9.3./ 4.5./ 6.7./ 14.9./ 9.11.

Zeitraum: 13.01.2020, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Münster, Kirchenfoyer
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfrei, Spende erbeten
Kursnummer: 200000021
Feb
21

Arbeit.Macht.Sinn. NACHHALTIG WACHSEN.BESSER ARBEITEN.GUT LEBEN.

Eine Einführung in den neuen Schwerpunkt der KAB Deutschland

Ressourcenknappheit, Klimawandel, Müllberge. Wir wissen, dass unser derzeitiges Arbeits- und Lebensmodell nicht zukunftsfähig ist. Im Rahmen des Schwerpunktes Arbeit.Macht.Sinn. beschäftigt sich die KAB im zweiten Teil damit, wie wir unser Arbeiten, Wirtschaften und Leben besser gestalten können. Diese Fragestellungen und Lösungsansätze in die gesellschaftliche Debatte einzuspeisen, ist eine wichtige Aufgabe für die Bildungsarbeit. Wie das gehen kann, soll an diesem Wochenende erarbeitet und erprobt werden.

 

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Veranstaltungsformate für nachhaltige Bildung kennen und entwickeln Modelle für ihre eigene ehrenamtliche Praxis.

Zeitraum: 21.02.2020, 18:00 Uhr bis
23.02.2020, 13:30 Uhr
Ort: Haltern am See, KönzgenHaus
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 90,00 Euro, 75,00 Euro für KAB-Mitglieder
Einzelzimmerzuschlag 30 Euro
Kursnummer: 200000003
Mrz
09

Alles könnte anders sein, Lesezirkel

Unsere Welt ist in Bewegung. Vieles was selbstverständlich schien, ist fragwürdig geworden. Literaten unterschiedlicher Genres spiegeln diese Fragen und Antwortversuche in ihren Sachbüchern, Romanen oder ihrer Lyrik. In diesem Lesezirkel soll an jedem Termin ein Buch im Focus stehen, das die Teilnehmenden vorab gelesen haben. Es ist Anlass für weiterführende Gespräche und einen vertiefenden Austausch. Außerdem haben die Teilnehmenden Gelegenheit eigene Lieblingsbücher vorzustellen. Die Auswahl des zu lesenden Buches erfolgt gemeinsam mit den Teilnehmenden.

Die Teilnehmenden erweitern durch die Bearbeitung unterschiedlicher literarischer Texte ihre Weltsicht und entwickeln eigenen Zukunftsvorstellungen.

Mögliche Bücher:

- Harald Welzer, Alles könnte anders sein

- Robert Habeck, Wer wir sein könnten

- Franz Neil, Wozu braucht und die Erde?

- Christa Wolf, Kassandra

- Christa Wolf, Medea

- Juli Zeh, Leere Herzen

- Greta Thunberg, Ich will, dass ihr in Panik geratet

- Günter Kunert, Aus meinem Schattenreich

 

Montagsabends jeden 2. Monat am 1. oder 2. Montag von 18:00-20:15

13.1./ 9.3./ 4.5./ 6.7./ 14.9./ 9.11.

Zeitraum: 09.03.2020, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Münster, Kirchenfoyer
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfrei, Spende erbeten
Kursnummer: 200000022
Mai
04

Alles könnte anders sein, Lesezirkel

Unsere Welt ist in Bewegung. Vieles was selbstverständlich schien, ist fragwürdig geworden. Literaten unterschiedlicher Genres spiegeln diese Fragen und Antwortversuche in ihren Sachbüchern, Romanen oder ihrer Lyrik. In diesem Lesezirkel soll an jedem Termin ein Buch im Focus stehen, das die Teilnehmenden vorab gelesen haben. Es ist Anlass für weiterführende Gespräche und einen vertiefenden Austausch. Außerdem haben die Teilnehmenden Gelegenheit eigene Lieblingsbücher vorzustellen. Die Auswahl des zu lesenden Buches erfolgt gemeinsam mit den Teilnehmenden.

Die Teilnehmenden erweitern durch die Bearbeitung unterschiedlicher literarischer Texte ihre Weltsicht und entwickeln eigenen Zukunftsvorstellungen.

Mögliche Bücher:

- Harald Welzer, Alles könnte anders sein

- Robert Habeck, Wer wir sein könnten

- Franz Neil, Wozu braucht und die Erde?

- Christa Wolf, Kassandra

- Christa Wolf, Medea

- Juli Zeh, Leere Herzen

- Greta Thunberg, Ich will, dass ihr in Panik geratet

- Günter Kunert, Aus meinem Schattenreich

 

Montagsabends jeden 2. Monat am 1. oder 2. Montag von 18:00-20:15

13.1./ 9.3./ 4.5./ 6.7./ 14.9./ 9.11.

Zeitraum: 04.05.2020, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Münster, Kirchenfoyer
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfrei, Spende erbeten
Kursnummer: 200000023
Jul
06

Alles könnte anders sein, Lesezirkel

Unsere Welt ist in Bewegung. Vieles was selbstverständlich schien, ist fragwürdig geworden. Literaten unterschiedlicher Genres spiegeln diese Fragen und Antwortversuche in ihren Sachbüchern, Romanen oder ihrer Lyrik. In diesem Lesezirkel soll an jedem Termin ein Buch im Focus stehen, das die Teilnehmenden vorab gelesen haben. Es ist Anlass für weiterführende Gespräche und einen vertiefenden Austausch. Außerdem haben die Teilnehmenden Gelegenheit eigene Lieblingsbücher vorzustellen. Die Auswahl des zu lesenden Buches erfolgt gemeinsam mit den Teilnehmenden.

Die Teilnehmenden erweitern durch die Bearbeitung unterschiedlicher literarischer Texte ihre Weltsicht und entwickeln eigenen Zukunftsvorstellungen.

Mögliche Bücher:

- Harald Welzer, Alles könnte anders sein

- Robert Habeck, Wer wir sein könnten

- Franz Neil, Wozu braucht und die Erde?

- Christa Wolf, Kassandra

- Christa Wolf, Medea

- Juli Zeh, Leere Herzen

- Greta Thunberg, Ich will, dass ihr in Panik geratet

- Günter Kunert, Aus meinem Schattenreich

 

Montagsabends jeden 2. Monat am 1. oder 2. Montag von 18:00-20:15

13.1./ 9.3./ 4.5./ 6.7./ 14.9./ 9.11.

Zeitraum: 06.07.2020, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Münster, Kirchenfoyer
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfrei, Spende erbeten
Kursnummer: 200000024
Sep
14

Alles könnte anders sein, Lesezirkel

Unsere Welt ist in Bewegung. Vieles was selbstverständlich schien, ist fragwürdig geworden. Literaten unterschiedlicher Genres spiegeln diese Fragen und Antwortversuche in ihren Sachbüchern, Romanen oder ihrer Lyrik. In diesem Lesezirkel soll an jedem Termin ein Buch im Focus stehen, das die Teilnehmenden vorab gelesen haben. Es ist Anlass für weiterführende Gespräche und einen vertiefenden Austausch. Außerdem haben die Teilnehmenden Gelegenheit eigene Lieblingsbücher vorzustellen. Die Auswahl des zu lesenden Buches erfolgt gemeinsam mit den Teilnehmenden.

Die Teilnehmenden erweitern durch die Bearbeitung unterschiedlicher literarischer Texte ihre Weltsicht und entwickeln eigenen Zukunftsvorstellungen.

Mögliche Bücher:

- Harald Welzer, Alles könnte anders sein

- Robert Habeck, Wer wir sein könnten

- Franz Neil, Wozu braucht und die Erde?

- Christa Wolf, Kassandra

- Christa Wolf, Medea

- Juli Zeh, Leere Herzen

- Greta Thunberg, Ich will, dass ihr in Panik geratet

- Günter Kunert, Aus meinem Schattenreich

 

Montagsabends jeden 2. Monat am 1. oder 2. Montag von 18:00-20:15

13.1./ 9.3./ 4.5./ 6.7./ 14.9./ 9.11.

Zeitraum: 14.09.2020, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Münster, Kirchenfoyer
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfrei, Spende erbeten
Kursnummer: 200000025
Okt
09

Grundwissen Tätigkeitsgesellschaft - Vorträge

Digitalisierung, Alterung der Gesellschaft, Klimakatastophe. Unterschiedliche gesellschaftliche Entwicklungen legen nahe, dass wir nicht so weiter handeln können, wie bisher. Aber wie kann eine andere Gesellschaft aussehen? In drei Abendvorträgen zeigen die Referent*innen die Vision der Tätigkeitsgesellschaft auf, die die KAB schon lange verfolgt. Nach jeweils einem kurzen Impulsvortrag gibt es Gelegenheit zu ausführlicher Diskussion mit den Fachleuten und untereinander.

Termin 1: Grundeinkommen als Garant von Freiheit, Ref. Ralph Welter

Termin 2: Die Vision einer Tätigkeitsgesellschaft, Ref. Mechthild Hartmann-Schäfers

Termin 3: Arbeit neu denken, Ref. Maria Etl

Zeitraum: 09.10.2020, 18:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort: Haltern am See, KönzgenHaus
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: Bei Buchung aller 3 Vorträge im Paket 60 Euro, KAB-Mitglieder 50 Euro
Je Einzelvortrag mit Abendessen 25 Euro, KAB-Mitglieder 21 Euro
Kursnummer: 200000010
Nov
09

Alles könnte anders sein, Lesezirkel

Unsere Welt ist in Bewegung. Vieles was selbstverständlich schien, ist fragwürdig geworden. Literaten unterschiedlicher Genres spiegeln diese Fragen und Antwortversuche in ihren Sachbüchern, Romanen oder ihrer Lyrik. In diesem Lesezirkel soll an jedem Termin ein Buch im Focus stehen, das die Teilnehmenden vorab gelesen haben. Es ist Anlass für weiterführende Gespräche und einen vertiefenden Austausch. Außerdem haben die Teilnehmenden Gelegenheit eigene Lieblingsbücher vorzustellen. Die Auswahl des zu lesenden Buches erfolgt gemeinsam mit den Teilnehmenden.

Die Teilnehmenden erweitern durch die Bearbeitung unterschiedlicher literarischer Texte ihre Weltsicht und entwickeln eigenen Zukunftsvorstellungen.

Mögliche Bücher:

- Harald Welzer, Alles könnte anders sein

- Robert Habeck, Wer wir sein könnten

- Franz Neil, Wozu braucht und die Erde?

- Christa Wolf, Kassandra

- Christa Wolf, Medea

- Juli Zeh, Leere Herzen

- Greta Thunberg, Ich will, dass ihr in Panik geratet

- Günter Kunert, Aus meinem Schattenreich

 

Montagsabends jeden 2. Monat am 1. oder 2. Montag von 18:00-20:15

13.1./ 9.3./ 4.5./ 6.7./ 14.9./ 9.11.

Zeitraum: 09.11.2020, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Münster, Kirchenfoyer
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfrei, Spende erbeten
Kursnummer: 200000026
Nov
13

Grundwissen Tätigkeitsgesellschaft - Vorträge

Digitalisierung, Alterung der Gesellschaft, Klimakatastophe. Unterschiedliche gesellschaftliche Entwicklungen legen nahe, dass wir nicht so weiter handeln können, wie bisher. Aber wie kann eine andere Gesellschaft aussehen? In drei Abendvorträgen zeigen die Referent*innen die Vision der Tätigkeitsgesellschaft auf, die die KAB schon lange verfolgt. Nach jeweils einem kurzen Impulsvortrag gibt es Gelegenheit zu ausführlicher Diskussion mit den Fachleuten und untereinander.

Termin 1: Grundeinkommen als Garant von Freiheit, Ref. Ralph Welter

Termin 2: Die Vision einer Tätigkeitsgesellschaft, Ref. Mechthild Hartmann-Schäfers

Termin 3: Arbeit neu denken, Ref. Maria Etl

Zeitraum: 13.11.2020, 18:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort: Haltern am See, KönzgenHaus
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: Bei Buchung aller 3 Vorträge im Paket 60 Euro, KAB-Mitglieder 50 Euro
Je Einzelvortrag mit Abendessen 25 Euro, KAB-Mitglieder 21 Euro
Kursnummer: 200000011
Dez
11

Grundwissen Tätigkeitsgesellschaft - Grundeinkommen

Digitalisierung, Alterung der Gesellschaft, Klimakatastophe. Unterschiedliche gesellschaftliche Entwicklungen legen nahe, dass wir nicht so weiter handeln können, wie bisher. Aber wie kann eine andere Gesellschaft aussehen? In drei Abendvorträgen zeigen die Referent*innen die Vision der Tätigkeitsgesellschaft auf, die die KAB schon lange verfolgt. Nach jeweils einem kurzen Impulsvortrag gibt es Gelegenheit zu ausführlicher Diskussion mit den Fachleuten und untereinander.

Termin 1: Grundeinkommen als Garant von Freiheit, Ref. Ralph Welter

Termin 2: Die Vision einer Tätigkeitsgesellschaft, Ref. Mechthild Hartmann-Schäfers

Termin 3: Arbeit neu denken, Ref. Maria Etl

Zeitraum: 11.12.2020, 18:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort: Haltern am See, KönzgenHaus
Dozent(en): Ortrud Harhues, Ralph Welter
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: Bei Buchung aller 3 Vorträge im Paket 60 Euro, KAB-Mitglieder 50 Euro
Je Einzelvortrag mit Abendessen 25 Euro, KAB-Mitglieder 21 Euro
Kursnummer: 200000012

Veranstaltung suchen




Politik

Michael Grammig.

Michael Grammig
Leiter der Zweigstelle Hamm-Münster-Warendorf

"Schon in meinem Pädagogik-Studium war ich fasziniert von Fritz Borinski und seinem Werk "Der Weg zum Mitbürger" (1954). Politische Bildung muss den ganzen Menschen in den Blick nehmen und ihn befähigen, sich aktiv und verantwortungsbewusst am Aufbau der Demokratie zu beteiligen. Wie aktuell diese Forderung auch heute noch ist. Genau hier setzt unser KAB-Bildungsschwerpunkt Politik an."