^

Angebote im Bereich Politik

Jan
22

Neue Wege in der Pflege - persönlich und wertschätzend - Jahresauftakt 2022

Buurtzorg - ein in den Niederlanden entwickeltes Pflegesystem - stellt sich vor. Zentrales Element des Modells: die Einbeziehung des sozialen Umfeldes in den Pflegealltag. Die Teilnehmenden lernen, wie diese Elemente in den Pflegealltag integriert werden.

Zeitraum: 22.01.2022, 10:00 Uhr - 12:15 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Udo Janning, Josef Mersch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfrei
Kursnummer: 225000001
Jan
26

Gestern - heute - morgen im Spiegel der Literatur

Ein hybrider Lesezirkel

Im Blick auf das Verständnis des 21. Jahrhunderts und seiner Fragen beschäftigt sich dieser Lesezirkel mit literarischen Zeugnissen ab Mitte des 20. Jahrhunderts und fragt, was diese zum Verständnis der Gegenwart beitragen können und welche Gestaltungsimpulse für die Zukunft sie bereithalten. Für jeden Termin wird ein vorab verabredetes Buch von allen gelesen und dann besprochen. Gedichte zum Thema sowie aktuelle Lesetipps der Teilnehmenden sind weitere Elemente jedes Treffens. Die Teilnahme ist sowohl analog im Tagungsraum der KAB in Münster als auch digital über das Konferenzsystem BigBlueButton möglich. Ein Einstieg in den Lesezirkel ist zu jedem Termin möglich.

Für das erste Treffen steht die (Re-)Lektüre des Buches von Heinrich Böll, Die verlorene Ehre der Katharina Blum, auf der Tagesordnung.

weitere Termine: Mittwoch, 30. März; Mittwoch, 18. Mai; Mittwoch, 6. Juli; Mittwoch, 21. September; Mittwoch, 23. November

Zeitraum: 26.01.2022, 17:30 Uhr - 19:45 Uhr
Ort: Münster, Tagungsraum Verbändehaus Schillerstraße 44b und online
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: Bei Buchung aller Termine gemeinsam 20 Euro, 15 Euro für KAB Mitglieder
Pro Termin: 4 Euro, KAB Mitglieder 3 Euro
Kursnummer: 220000024
Feb
18

Wohn(t)räume - Wie wollen wir in der Zukunft leben?

Die Individualisierung der Gesellschaft hat bereits zu einer Vielfalt von Lebensstilen, Familienmodellen, Konsumverhalten und auch neuen Wohnmöglichkeiten geführt.

Der Wohnraum wird zum Lebensraum. Die klassischen Grenzen zwischen Wohnen und Arbeiten, Familie und Beruf, öffentlich und privat, Familien- und Freundeskreis,

junger und alter Generation verschwimmen immer mehr. Das Bedürfnis nach Integration, Vernetzung, Nutzung der Digitalisierung und Sicherung der unterschiedlichsten persönlichen Ansprüche und Lebensziele verändert sich stetig.

Bauliche Strukturen werden sich ändern müssen. Wird das klassische Einfamilienhaus ein Auslaufmodell werden?

Neben der Vorstellung unterschiedlicher Zukunfts- Wohnmodelle reflektieren und erarbeiten die Teilnehmenden ihren eigenen Wohn-(t)raum der Zukunft und suchen nach Gemeinsamkeiten in ihren persönlichen Bedürfnissen und Wünschen.

Zeitraum: 18.02.2022, 17:00 Uhr bis
20.02.2022, 14:30 Uhr
Ort: Günne, HVHS Heinrich Lübke
Dozent(en): Berthold Vilbusch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 223000003
Feb
22

Equal Py 4.0: Was macht die Digitalisierung mit der Erwerbsarbeit von Frauen und der Entgeltlücke?

Gemeinsam mit der Expertin Dr. Krause-Pilatus werden die Folgen der Digitalisierung für Gesellschaft und Arbeitswelt in den Blick genommen. Die Digitalisierung kann nicht aus unserem Leben weggedacht werden und ist an vielen Stellen sichtbar: sei es die geschlossene Bankfiliale im Ort, die Kasse zum Selberzahlen oder die Möglichkeit zum Homeoffice. Ist die Digitalisierung Fluch oder Segen für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern? Diese und andere Fragen wird Dr. Krause-Pilatus in einem inspirierenden Vortrag klären. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Austausch rund um die Themen gleiche Bezahlung und Digitalisierung.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet über Zoom statt.

 

Anmeldung erbeten beim Familienbund der Katholiken bis 18.02.2022: info@familienbund-ms.de

Zeitraum: 22.02.2022, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Annabelle Krause-Pilatus
Zielgruppe: Frauen
Gebühr: kostenfrei
Kursnummer: 220000039Z
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
07

Deine Arbeit ist WERTvoll - Digitale Winterakademie

Immer mehr prekär - was ist los auf unserem Arbeitsmarkt? Eine Situationsanalyse

Alle Menschen wünschen sich menschenwürdige Arbeit. Doch erleben hier und weltweit Unzählige prekäre und menschenverachtende Arbeitssituationen. Die KAB Deutschlands fordert in ihrem aktuellen Schwerpunkt ein deutliches Engagement für WERTvolle Arbeit überall. Eine präzise Situationsanalyse und klare Forderungen können die Richtung des Engagements weisen. In fünf abendlichen Videogesprächen, die jeweils einen Aspekt des Themas in den Mittelpunkt stellen, wollen wir das Themenfeld durchdringen und Perspektiven für unser Handeln als Konsument*innen, Arbeitnehmer*innen, Bürger*innen diskutieren. Die Abende können jeweils einzeln gebucht und besucht werden, ein Gesamtbild ergibt sich beim Besuch aller Veranstaltungen.

Zeitraum: 07.03.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Ortrud Harhues, Dr. Michael Schäfers
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Bei Buchung der gesamten Woche: 55 Euro, 35 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000006
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
08

Deine Arbeit ist WERTvoll - Digitale Winterakademie

Menschenwürdig statt prekär - was will die KAB ändern?

Alle Menschen wünschen sich menschenwürdige Arbeit. Doch erleben hier und weltweit Unzählige prekäre und menschenverachtende Arbeitssituationen. Die KAB Deutschlands fordert in ihrem aktuellen Schwerpunkt ein deutliches Engagement für WERTvolle Arbeit überall. Eine präzise Situationsanalyse und klare Forderungen können die Richtung des Engagements weisen. In fünf abendlichen Videogesprächen, die jeweils einen Aspekt des Themas in den Mittelpunkt stellen, wollen wir das Themenfeld durchdringen und Perspektiven für unser Handeln als Konsument*innen, Arbeitnehmer*innen, Bürger*innen diskutieren. Die Abende können jeweils einzeln gebucht und besucht werden, ein Gesamtbild ergibt sich beim Besuch aller Veranstaltungen.

Zeitraum: 08.03.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Ortrud Harhues, Andreas Luttmer-Bensmann
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Bei Buchung der gesamten Woche: 55 Euro, 35 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000007
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
09

Deine Arbeit ist WERTvoll - Digitale Winterakademie

WERTvoll arbeiten bei einem kirchlichen Arbeitgeber - zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Alle Menschen wünschen sich menschenwürdige Arbeit. Doch erleben hier und weltweit Unzählige prekäre und menschenverachtende Arbeitssituationen. Die KAB Deutschlands fordert in ihrem aktuellen Schwerpunkt ein deutliches Engagement für WERTvolle Arbeit überall. Eine präzise Situationsanalyse und klare Forderungen können die Richtung des Engagements weisen. In fünf abendlichen Videogesprächen, die jeweils einen Aspekt des Themas in den Mittelpunkt stellen, wollen wir das Themenfeld durchdringen und Perspektiven für unser Handeln als Konsument*innen, Arbeitnehmer*innen, Bürger*innen diskutieren. Die Abende können jeweils einzeln gebucht und besucht werden, ein Gesamtbild ergibt sich beim Besuch aller Veranstaltungen.

Zeitraum: 09.03.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Ortrud Harhues, Marion Stichling-Isken
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Bei Buchung der gesamten Woche: 55 Euro, 35 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000008
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
10

Deine Arbeit ist WERTvoll - Digitale Winterakademie

WERTvoll arbeiten im internationalen Zusammenhang, was bringt das Lieferkettengesetz?

Alle Menschen wünschen sich menschenwürdige Arbeit. Doch erleben hier und weltweit Unzählige prekäre und menschenverachtende Arbeitssituationen. Die KAB Deutschlands fordert in ihrem aktuellen Schwerpunkt ein deutliches Engagement für WERTvolle Arbeit überall. Eine präzise Situationsanalyse und klare Forderungen können die Richtung des Engagements weisen. In fünf abendlichen Videogesprächen, die jeweils einen Aspekt des Themas in den Mittelpunkt stellen, wollen wir das Themenfeld durchdringen und Perspektiven für unser Handeln als Konsument*innen, Arbeitnehmer*innen, Bürger*innen diskutieren. Die Abende können jeweils einzeln gebucht und besucht werden, ein Gesamtbild ergibt sich beim Besuch aller Veranstaltungen.

Zeitraum: 10.03.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Ortrud Harhues, Armin Paasch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Bei Buchung der gesamten Woche: 55 Euro, 35 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000009
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
11

Deine Arbeit ist WERTvoll - Digitale Winterakademie

Jede Arbeit ist WERTvoll - eine Schreibwerkstatt

Alle Menschen wünschen sich menschenwürdige Arbeit. Doch erleben hier und weltweit Unzählige prekäre und menschenverachtende Arbeitssituationen. Die KAB Deutschlands fordert in ihrem aktuellen Schwerpunkt ein deutliches Engagement für WERTvolle Arbeit überall. Eine präzise Situationsanalyse und klare Forderungen können die Richtung des Engagements weisen. In fünf abendlichen Videogesprächen, die jeweils einen Aspekt des Themas in den Mittelpunkt stellen, wollen wir das Themenfeld durchdringen und Perspektiven für unser Handeln als Konsument*innen, Arbeitnehmer*innen, Bürger*innen diskutieren. Die Abende können jeweils einzeln gebucht und besucht werden, ein Gesamtbild ergibt sich beim Besuch aller Veranstaltungen.

Zeitraum: 11.03.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Ortrud Harhues, Heike Honauer
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Bei Buchung der gesamten Woche: 55 Euro, 35 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000010
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
30

Gestern - heute - morgen im Spiegel der Literatur

Ein hybrider Lesezirkel

Im Blick auf das Verständnis des 21. Jahrhunderts und seiner Fragen beschäftigt sich dieser Lesezirkel mit literarischen Zeugnissen ab Mitte des 20. Jahrhunderts und fragt, was diese zum Verständnis der Gegenwart beitragen können und welche Gestaltungsimpulse für die Zukunft sie bereithalten. Für jeden Termin wird ein vorab verabredetes Buch von allen gelesen und dann besprochen. Gedichte zum Thema sowie aktuelle Lesetipps der Teilnehmenden sind weitere Elemente jedes Treffens. Die Teilnahme ist sowohl analog im Tagungsraum der KAB in Münster als auch digital über das Konferenzsystem BigBlueButton möglich. Ein Einstieg in den Lesezirkel ist zu jedem Termin möglich.

weitere Termine: Mittwoch, 18. Mai; Mittwoch 6. Juli; Mittwoch, 21. September; Mittwoch, 23. November

Zeitraum: 30.03.2022, 17:30 Uhr - 19:45 Uhr
Ort: Münster, Tagungsraum Verbändehaus Schillerstraße 44b und online
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: Bei Buchung aller Termine gemeinsam 20 Euro, 15 Euro für KAB Mitglieder
Pro Termin: 4 Euro, KAB Mitglieder 3 Euro
Kursnummer: 220000025
Apr
22

Gesellschaft verstehen und gestalten (Politischer Grundkurs)

Was ist Gesellschaft? (aus dem Block "Grundfragen der Gesellschaft")

Der Politische Grundkurs richtet sich an Menschen, die neugierig sind auf die Gesellschaft, in der sie leben. Im Kurs lernen sie zu verstehen, wie unsere Demokratie funktioniert und erfahren, wo sie Staat und Gesellschaft mitgestalten können. Die Methoden des Kurses sind vielfältig: Durch Vorträge, Diskussionen, Kleingruppenarbeit und Textstudien lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf ganz unterschiedliche Weise, politisch zu denken und politisch zu handeln.

Der Politische Grundkurs umfasst insgesamt zwölf Wochenenden. Diese sind in vier Schwerpunkt-Blöcke mit jeweils drei Wochenendseminaren unterteilt. Jeder Block ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen besucht werden.

 

Block Arbeit und Gesellschaft:

Alles dreht sich um Erwerbsarbeit. Einkommen, Selbstbewusstsein, gesellschaftlicher Status, soziale Sicherung - alles hängt in unserer Arbeitsgesellschaft vom Erwerb ab. Dieser Block bietet Einblicke in die rechtlichen Regelungen der Arbeitsbeziehungen, in die Geschichte der Arbeitsgesellschaft vom 19. Jahrhundert bis heute und in den Zusammenhang von Arbeit und sozialer Sicherung.

Zeitraum: 22.04.2022, 17:00 Uhr bis
24.04.2022, 14:30 Uhr
Ort: Haltern am See, KönzgenHaus
Dozent(en): Michael Grammig, Benedikt Ruhmöller
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 75,00 Euro, 60,00 Euro für KAB-Mitglieder
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Der Preis im DZ gilt bei Buchung für alle 3 Wochenenden dieser Seminarreihe - Gesamtpreis 225 Euro bzw. 180 Euro ermäßigt.
Kursnummer: 223000004
  Weitere Infos als PDF-Download
Mai
04

Energie. Mobilität. Zukunft.

Mit dem richtungsweisenden Urteil vom 24.März 2021 hat das Bundesverfassungsgericht die deutsche Politik aufgefordert Nachbesserungen und damit eine Verschärfung des deutschen Klimaschutzgesetzes bis Ende 2022 vorzunehmen. Eine Begründung: Klimaschutz ist eine Frage der Generationengerechtigkeit.

Die Seminar-Teilnehmenden wenden sich zwei sich gegenseitig bedingenden Fragestellungen in diesem gesellschaftlichen Transformationsprozess zu: Welchen Nutzen und welche Grenzen ergeben sich aus einem schnelleren Ausbau der Windenergie? Was bedeutet der Ausbau der Elektro-Mobilität für Gesellschaft und Wirtschaft? Ferner beleuchtet das Seminar die mittel- bis langfristigen Auswirkungen dieser Prozesse auf den regionalen Arbeitsmarkt.

Das Seminar ist nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW anerkannt und dient der politischen Weiterbildung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle Münster.

Zeitraum: 04.05.2022, 10:00 Uhr bis
08.05.2022, 12:30 Uhr
Ort: 26789 Leer, Jugendherberge, Süderkreuzstr.7
Dozent(en): Josef Mersch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 439,00 Euro, 389,00 Euro für KAB-Mitglieder
Einzelzimmerzuschlag 58 Euro
Kursnummer: 225000006
  Weitere Infos als PDF-Download
Mai
18

Gestern - heute - morgen im Spiegel der Literatur

Ein hybrider Lesezirkel

Im Blick auf das Verständnis des 21. Jahrhunderts und seiner Fragen beschäftigt sich dieser Lesezirkel mit literarischen Zeugnissen ab Mitte des 20. Jahrhunderts und fragt, was diese zum Verständnis der Gegenwart beitragen können und welche Gestaltungsimpulse für die Zukunft sie bereithalten. Für jeden Termin wird ein vorab verabredetes Buch von allen gelesen und dann besprochen. Gedichte zum Thema sowie aktuelle Lesetipps der Teilnehmenden sind weitere Elemente jedes Treffens. Die Teilnahme ist sowohl analog im Tagungsraum der KAB in Münster als auch digital über das Konferenzsystem BigBlueButton möglich. Ein Einstieg in den Lesezirkel ist zu jedem Termin möglich.

 

weitere Termine: Mittwoch, 6. Juli, Mittwoch, 21. September, Mittwoch, 23. November

Zeitraum: 18.05.2022, 17:30 Uhr - 19:45 Uhr
Ort: Münster, Tagungsraum Verbändehaus Schillerstraße 44b und online
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: Bei Buchung aller Termine gemeinsam 20 Euro, 15 Euro für KAB Mitglieder
Pro Termin: 4 Euro, KAB Mitglieder 3 Euro
Kursnummer: 220000026
Jul
06

Gestern - heute - morgen im Spiegel der Literatur

Ein hybrider Lesezirkel

Im Blick auf das Verständnis des 21. Jahrhunderts und seiner Fragen beschäftigt sich dieser Lesezirkel mit literarischen Zeugnissen ab Mitte des 20. Jahrhunderts und fragt, was diese zum Verständnis der Gegenwart beitragen können und welche Gestaltungsimpulse für die Zukunft sie bereithalten. Für jeden Termin wird ein vorab verabredetes Buch von allen gelesen und dann besprochen. Gedichte zum Thema sowie aktuelle Lesetipps der Teilnehmenden sind weitere Elemente jedes Treffens. Die Teilnahme ist sowohl analog im Tagungsraum der KAB in Münster als auch digital über das Konferenzsystem BigBlueButton möglich. Ein Einstieg in den Lesezirkel ist zu jedem Termin möglich.

 

weitere Termine: Mittwoch, 21. September; Mittwoch, 23. November

Zeitraum: 06.07.2022, 17:30 Uhr - 19:45 Uhr
Ort: Münster, Tagungsraum Verbändehaus Schillerstraße 44b und online
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: Bei Buchung aller Termine gemeinsam 20 Euro, 15 Euro für KAB Mitglieder
Pro Termin: 4 Euro, KAB Mitglieder 3 Euro
Kursnummer: 220000027
Aug
25

Ohne Sonntag, fehlt uns was?

Von Kaiser Konstantin bis zur gesetzlichen Sonntagsregelung. Die Frage nach dem "freien Sonntag" ist aktueller denn je. Der Einzelhandel möchte sonntags öffnen, die Kirchen und Gewerkschaften möchten den Sonntag schützen. Wie stehen Jugendliche und junge Erwachsene zum Sonntag und was verbinden sie mit der Sonntagsruhe? Gibt es noch gemeinsame Hobbies?

Die Teilnehmenden setzen sich mit ihrer persönlichen Position zum Sonntagsschutz auseinander und bewerten die Argumente in der Diskussion.

-Veranstaltung mit der KAB Ss Ewaldi Bocholt -

Zeitraum: 25.08.2022, 16:30 Uhr bis
28.08.2022, 16:00 Uhr
Ort: Bocholt, Sportanlage Hemden
Dozent(en): Ulrike Klorer, Klaus Kock
Zielgruppe: junge Erwachsene
Gebühr: Unterbringung auf Zeltplatz
Kursnummer: 221000005
Aug
26

Gesellschaft verstehen und gestalten (Politischer Grundkurs)

Arbeit und Soziales (aus dem Block "Arbeit und Gesellschaft")

Der Politische Grundkurs richtet sich an Menschen, die neugierig sind auf die Gesellschaft in der sie leben. Im Kurs lernen sie zu verstehen, wie unsere Demokratie funktioniert und erfahren, wo sie Staat und Gesellschaft mitgestalten können. Die Methoden des Kurses sind vielfältig: Durch Vorträge, Diskussionen, Kleingruppenarbeit und Textstudien lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf ganz unterschiedliche Weise, politisch zu denken und politisch zu handeln.

Der Politische Grundkurs umfasst insgesamt zwölf Wochenenden. Diese sind in vier Schwerpunkt-Blöcke mit jeweils drei Wochenendseminaren unterteilt. Jeder Block ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen besucht werden.

 

Block Arbeit und Gesellschaft:

Alles dreht sich um Erwerbsarbeit. Einkommen, Selbstbewusstsein, gesellschaftlicher Status, soziale Sicherung - alles hängt in unserer Arbeitsgesellschaft vom Erwerb ab. Dieser Block bietet Einblicke in die rechtlichen Regelungen der Arbeitsbeziehungen, in die Geschichte der Arbeitsgesellschaft vom 19. Jahrhundert bis heute und in den Zusammenhang von Arbeit und sozialer Sicherung.

Zeitraum: 26.08.2022, 17:00 Uhr bis
28.08.2022, 14:30 Uhr
Ort: Salzbergen, Kolpingbildungsstätte
Dozent(en): Michael Grammig, Martin Peters
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 75,00 Euro, 60,00 Euro für KAB-Mitglieder
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Der Preis im DZ gilt bei Buchung für alle 3 Wochenenden dieser Seminarreihe - Gesamtpreis 225 Euro bzw. 180 Euro ermäßigt.
Kursnummer: 223000006
  Weitere Infos als PDF-Download
Sep
02

WM in der Wüste - um jeden Preis?!

Bereits im Vorfeld dieser Weltmeisterschaft gab es immer wieder Diskussionen, insbesondere auch um die Arbeitsbedingungen auf den Baustellen der neuen Stadien.

Doch reichen die Skandale und die allgemeine Skepsis, um auch ganz persönliche Konsequenzen zu ziehen? Zum Beispiel die WM zu boykottieren?

Die Teilnehmer erfahren interessante Hintergründe zum Milliardengeschäft Fußball und diskutieren dessen Verantwortung im Großen wie im (persönlichen) Kleinen.

Zeitraum: 02.09.2022, 17:00 Uhr bis
04.09.2022, 15:00 Uhr
Ort: Günne, HVHS Heinrich Lübke
Dozent(en): Michael Grammig, NN
Zielgruppe: Männer
Gebühr: 115,00 Euro
Kursnummer: 223000007
Sep
12

Thüringen: zwischen Diktatur, Populismus und Demokratie

Wie war das Leben in der DDR und im Stasi-Staat? Welchen Beitrag haben die Kirchen zur Wende 1989 geleistet? Wie erklärt sich die bunte Parteienlandschaft in Thüringen und der Einflussverlust der Parteien der politischen Mitte? Wie können demokratische Strukturen gestärkt werden und was braucht es, damit eine Demokratie nicht scheitert?

Diesen Fragen geht das Seminar auf den Grund. Neben Gesprächen mit Zeitzeugen und aktiven Politikern ist ein Projekttag in der Stasi-Gedenk- und Bildungsstätte "Andreasstrasse" und ein Besuch des Bundesarbeitsgerichtes mit Informationsgespräch geplant.

Das Seminar ist nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW anerkannt und dient der politischen Weiterbildung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle Münster.

Zeitraum: 12.09.2022, 12:00 Uhr bis
16.09.2022, 12:00 Uhr
Ort: Gotha, Augustinerkloster Gotha Herberge gem. GmbH
Dozent(en): Josef Mersch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 529,00 Euro, 469,00 Euro für KAB-Mitglieder
Einzelzimmerzuschlag 40 Euro
Kursnummer: 225000008
Sep
21

Gestern - heute - morgen im Spiegel der Literatur

Ein hybrider Lesezirkel

Im Blick auf das Verständnis des 21. Jahrhunderts und seiner Fragen beschäftigt sich dieser Lesezirkel mit literarischen Zeugnissen ab Mitte des 20. Jahrhunderts und fragt, was diese zum Verständnis der Gegenwart beitragen können und welche Gestaltungsimpulse für die Zukunft sie bereithalten. Für jeden Termin wird ein vorab verabredetes Buch von allen gelesen und dann besprochen. Gedichte zum Thema sowie aktuelle Lesetipps der Teilnehmenden sind weitere Elemente jedes Treffens. Die Teilnahme ist sowohl analog im Tagungsraum der KAB in Münster als auch digital über das Konferenzsystem BigBlueButton möglich. Ein Einstieg in den Lesezirkel ist zu jedem Termin möglich.

 

weiterer Termin: Mittwoch, 23. November

Zeitraum: 21.09.2022, 17:30 Uhr - 19:45 Uhr
Ort: Münster, Tagungsraum Verbändehaus Schillerstraße 44b und online
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: Bei Buchung aller Termine gemeinsam 20 Euro, 15 Euro für KAB Mitglieder
Pro Termin: 4 Euro, KAB Mitglieder 3 Euro
Kursnummer: 220000028
Sep
24

Bilder der Arbeit - eine Druckwerkstatt

"Arbeit gehört zum Menschen wie Fliegen zum Vogel", sagt ein Sprichwort. Arbeit ist zentral für unsere Lebensgestaltung, sie füllt unsere Zeit, schafft Kontakte und Lebensunterhalt. Arbeit kann glücklich und unglücklich machen. Arbeit kann menschenwürdig sein oder auch prekär.

In diesem Workshop tauschen wir uns über Arbeitserfahrungen aus und versuchen, sie in Handdrucken ins Bild zu setzen. Druckstöcke sind Styrodurplatten, die auch großflächiges Arbeiten ermöglichen. Die Technik des Handdrucks ist leicht zu erlernen und in eigenen Ideen umzusetzen. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, mit ausgewählten Ergebnissen eine Ausstellung zu konzipieren.

 

Die Teilnehmenden reflektieren ihre Erfahrungen mit Arbeit zwischen prekär und menschenwürdig. Sie lernen diese in Handdrucken zu visualisieren und entwickeln eine Idee, welche weiteren Aktionen mit den Bildern möglich sind.

Zeitraum: 24.09.2022, 09:00 Uhr bis
25.09.2022, 15:00 Uhr
Ort: Haltern am See, KönzgenHaus
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 60,00 Euro, 50,00 Euro für KAB-Mitglieder
auf Anfrage
Kursnummer: 220000005
Okt
26

Filmabend: Sorry we missed you

Ricky sieht die Chance, als selbstständiger Paketfahrer endlich selbstbestimmt arbeiten zu können. Doch was anfangs wie ein Traum klingt, entpuppt sich als pure Illusion. Die angeblichen Freiheiten bedeuten plötzlich 14h Tage in purer Hektik: Stress ohne Pause. Was dies mit ihm und seiner Familie macht, stellt dieser Film sehr anschaulich dar.

 

Im Anschluss an den Film wird dieser reflektiert. Kennen die Zuschauer vergleichbare Situationen? Wo begegnet man Leuten in prekären Jobs im eigenen Umfeld? Was muss getan werden?

Zeitraum: 26.10.2022, 19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Ort: Wesel, Sandstr. 24, Schulungsraum
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfreie Veranstaltung!
Kursnummer: 224800024
Okt
28

Gesellschaft verstehen und gestalten (Politischer Grundkurs)

Geschichte der Arbeitsgesellschaft (aus dem Block "Arbeit und Gesellschaft")

Der Politische Grundkurs richtet sich an Menschen, die neugierig sind auf die Gesellschaft in der sie leben. Im Kurs lernen sie zu verstehen, wie unsere Demokratie funktioniert und erfahren, wo sie Staat und Gesellschaft mitgestalten können. Die Methoden des Kurses sind vielfältig: Durch Vorträge, Diskussionen, Kleingruppenarbeit und Textstudien lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf ganz unterschiedliche Weise, politisch zu denken und politisch zu handeln.

Der Politische Grundkurs umfasst insgesamt zwölf Wochenenden. Diese sind in vier Schwerpunkt-Blöcke mit jeweils drei Wochenendseminaren unterteilt. Jeder Block ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen besucht werden.

 

Block Arbeit und Gesellschaft:

Alles dreht sich um Erwerbsarbeit. Einkommen, Selbstbewusstsein, gesellschaftlicher Status, soziale Sicherung - alles hängt in unserer Arbeitsgesellschaft vom Erwerb ab. Dieser Block bietet Einblicke in die rechtlichen Regelungen der Arbeitsbeziehungen, in die Geschichte der Arbeitsgesellschaft vom 19. Jahrhundert bis heute und in den Zusammenhang von Arbeit und sozialer Sicherung.

Zeitraum: 28.10.2022, 17:00 Uhr bis
30.10.2022, 14:30 Uhr
Ort: Haltern am See, KönzgenHaus
Dozent(en): Michael Grammig, Andreas Goedereis
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 75,00 Euro, 60,00 Euro für KAB-Mitglieder
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Der Preis im DZ gilt bei Buchung für alle 3 Wochenenden dieser Seminarreihe - Gesamtpreis 225 Euro bzw. 180 Euro ermäßigt.
Kursnummer: 223000011
  Weitere Infos als PDF-Download
Nov
23

Gestern - heute - morgen im Spiegel der Literatur

Ein hybrider Lesezirkel

Im Blick auf das Verständnis des 21. Jahrhunderts und seiner Fragen beschäftigt sich dieser Lesezirkel mit literarischen Zeugnissen ab Mitte des 20. Jahrhunderts und fragt, was diese zum Verständnis der Gegenwart beitragen können und welche Gestaltungsimpulse für die Zukunft sie bereithalten. Für jeden Termin wird ein vorab verabredetes Buch von allen gelesen und dann besprochen. Gedichte zum Thema, sowie aktuelle Lesetipps der Teilnehmenden sind weitere Elemente jedes Treffens. Die Teilnahme ist sowohl analog im Tagungsraum der KAB in Münster als auch digital über das Konferenzsystem BigBlueButton möglich. Ein Einstieg in den Lesezirkel ist zu jedem Termin möglich.

Zeitraum: 23.11.2022, 17:30 Uhr - 19:45 Uhr
Ort: Münster, Tagungsraum Verbändehaus Schillerstraße 44b und online
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: Bei Buchung aller Termine gemeinsam 20 Euro, 15 Euro für KAB Mitglieder
Pro Termin: 4 Euro, KAB Mitglieder 3 Euro
Kursnummer: 220000034

Veranstaltung suchen




Politik

Michael Grammig.

Michael Grammig
Leiter der Zweigstelle Hamm-Münster-Warendorf

"Schon in meinem Pädagogik-Studium war ich fasziniert von Fritz Borinski und seinem Werk "Der Weg zum Mitbürger" (1954). Politische Bildung muss den ganzen Menschen in den Blick nehmen und ihn befähigen, sich aktiv und verantwortungsbewusst am Aufbau der Demokratie zu beteiligen. Wie aktuell diese Forderung auch heute noch ist. Genau hier setzt unser KAB-Bildungsschwerpunkt Politik an."