^

Angebote im Bereich Nachhaltigkeit

Feb
10

Aus alt wird schön

Notizhefte aus altem Papier

Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen, auszusteigen und vorhandenen Dingen ein neues 2. Leben zu geben. Was kann man noch mit altem Papier machen, mit Büchern, die längst ausgelesen sind? Upcycling ist eine kreative und lustvolle Art, nachhaltiger zu handeln. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialien können, müssen aber nicht mitgebracht werden.

Die Teilnehmenden lernen, wie aus überflüssigen, zum Wegwerfen aussortierten Dingen neue, sinnvolle, schöne und nützliche Produkte entstehen. Sie trainieren damit Elemente eines nachhaltigeren Lebensstils.

Eine Kooperationsveranstaltung des Bildungswerks der Katholischen Arbeitnehmer- Bewegung im Bistum Münster und Vamos e. V.

Zeitraum: 10.02.2022, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Münster, Verbändehaus Konferenzraum KAB
Dozent(en): Marianne Vézinaud, Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000033
Feb
19

Sofern wir in die Natur eingreifen...

Besuch der Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies"

... haben wir strengstens auf die Wiederherstellung ihres Gleichgewichtts zu achten!" Dieses Zitat des griechischen Philosophen Heraklit bildet die Grundlage dieser Exkursion zur Ausstellung "Das Zerbrechliche Paradies". Diese aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen zeigt die Schönheit der Natur und den Einfluss des Menschen auf seine Umwelt.

Die Ausstellung führt anhand von Fotografien und Videos in modernster 3D-Technik durch die Klimageschichte der Erde und zeigt deren Verletzbarkeit. Sie entführt die Besucher*innen in den Regenwald, läßt sie spielerisch mit Eisbären rumtollen oder zeigt die Schönheit der Wüste.

Bei einer erläuternden Führung durch die Ausstellung erwartet die Teilnehmenden ein Blick auf eine riesige Installation unserer Erde. Ein Blick, den sonst nur Astronauten aus dem Weltall erleben dürfen.

In der Veranstaltungsgebühr sind die Kosten für An-/Abreise, Ausstellungs-Eintritt, Führung durch die Ausstellung, ein Mittagessen und ein Rahmenprogramm enthalten.

Zeitraum: 19.02.2022, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Oberhausen, Gasometer
Dozent(en): Josef Mersch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 85,00 Euro, 76,50 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 225000009
Mär
12

Aus alt wird schön

Neue Kleider ohne einkaufen, ein Umdesign- und Nähworkshop

Nachhaltig leben und Spaß an Mode haben, wie geht das zusammen? Statt Fast Fashion aus nicht mehr geliebten Kleidungsstücken neue attraktive Kleidung machen. Wie das geht, zeigt die gelernte Schneiderin und Schnittdirectrice Noomi Lösing den interessierten Teilnehmenden. Am Beispiel Kleidung setzen sie sich kreativ und lustvoll mit den Chancen eines neuen, nachhaltigen Lebensstils auseinander.

Die Teilnehmenden sind gebeten, alte Kleidungsstücke mitzubringen, die sie verändern möchten.

Eine Kooperationsveranstaltung des Bildungswerks der Katholischen Arbeitnehmer- Bewegung im Bistum Münster und Vamos e. V.

Zeitraum: 12.03.2022, 12:00 Uhr - 14:30 Uhr
Ort: Münster, Atelier KnowMe, Warendorferstr. 94
Dozent(en): Ortrud Harhues, Noomi Lösing
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 28,00 Euro, 25,00 Euro für KAB-Mitglieder
Gruppengröße max. 6 Personen
Kursnummer: 220000035
Apr
01

Leben mit und ohne Kunststoffe

Plastik ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken: im Haushalt, in der Kleidung, im Verkehr,.... Allerdings: Plastikmüll wird zu einem zunehmenden Umweltproblem.

Die Seminarteilnehmenden machen sich auf eine Entdeckungsreise von der Entstehungsgeschichte erster billiger Kunststoffe über die Macht der Plastikkonzerne bis zu den Auswirkungen auf Mensch, Umwelt und Klima.

Selbst durchgeführte chemische Experimente zeigen den vielfältigen Einsatz von Kunststoffen auf. Dabei gehen die Teilnehmenden der Frage nach, ob "Bio"-Plastik ein Lösungsansatz sein kann. Abschließend diskutieren die Teilnehmenden die Frage, ob ein Leben ohne Plastik möglich sein kann und welche Ansätze zur Lösung der Plastikkrise sinnvoll sind.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit zwischen der Abteilung "Chemiedidaktik der Universität Osnabrück" und dem Bildungswerk der KAB Münster durchgeführt und ist durch Projektmittel der Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Osnabrück gefördert.

Das Seminar ist nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW anerkannt und dient der politischen Weiterbildung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle Münster.

Zeitraum: 01.04.2022, 17:30 Uhr bis
03.04.2022, 14:00 Uhr
Ort: Haltern am See, KönzgenHaus
Dozent(en): Josef Mersch, Nils Kreienhop
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 139,00 Euro, 119,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 225000005
  Weitere Infos als PDF-Download
Apr
16

Sofern wir in die Natur eingreifen...

Besuch der Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies"

... haben wir strengstens auf die Wiederherstellung ihres Gleichgewichtts zu achten!" Dieses Zitat des griechischen Philosophen Heraklit bildet die Grundlage dieser Exkursion zur Ausstellung "Das Zerbrechliche Paradies". Die aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen zeigt die Schönheit der Natur und den Einfluß des Menschen auf seine Umwelt.

Die Ausstellung führt anhand von Fotografien und Videos in modernster 3D-Technik durch die Klimageschichte der Erde und zeigt deren Verletzbarkeit. Sie entführt die Besucher*innen in den Regenwald, läßt sie spielerisch mit Eisbären rumtollen oder zeigt die Schönheit der Wüste.

Bei einer erläuternden Führung durch die Ausstellung erwartet die Teilnehmenden ein Blick auf eine riesige Installation unserer Erde. Ein Blick, den sonst nur Astronauten aus dem Weltall erleben dürfen.

In der Veranstaltungsgebühr sind die Kosten für An-/Abreise, Ausstellungs-Eintritt, Führung durch die Ausstellung, ein Mittagessen und ein Rahmenprogramm enthalten.

Zeitraum: 16.04.2022, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Oberhausen, Gasometer
Dozent(en): Josef Mersch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 85,00 Euro, 76,50 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 225000013
Mai
14

Sofern wir in die Natur eingreifen...

Besuch der Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies"

... haben wir strengstens auf die Wiederherstellung ihres Gleichgewichtts zu achten!" Dieses Zitat des griechischen Philosophen Heraklit bildet die Grundlage dieser Exkursion zur Ausstellung "Das Zerbrechliche Paradies". Die aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen zeigt die Schönheit der Natur und den Einfluß des Menschen auf seine Umwelt.

Die Ausstellung führt anhand von Fotografien und Videos in modernster 3D-Technik durch die Klimageschichte der Erde und zeigt deren Verletzbarkeit. Sie entführt die Besucher*innen in den Regenwald, läßt sie spielerisch mit Eisbären rumtollen oder zeigt die Schönheit der Wüste.

Bei einer erläuternden Führung durch die Ausstellung erwartet die Teilnehmenden ein Blick auf eine riesige Installation unserer Erde. Ein Blick, den sonst nur Astronauten aus dem Weltall erleben dürfen.

In der Veranstaltungsgebühr sind die Kosten für An-/Abreise, Ausstellungs-Eintritt, Führung durch die Ausstellung, ein Mittagessen und ein Rahmenprogramm enthalten.

Zeitraum: 14.05.2022, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Oberhausen, Gasometer
Dozent(en): Josef Mersch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 161,50 Euro
Kursnummer: 225000014
Jun
23

Geysir Andernach - höchster Kaltwasser-Geysir der Welt

Die Teilnehmerinnen lernen den Kaltwassergeysir in Aktion innerhalb eines Naturschutzgebietes unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten kennen.

 

Nachdem sie im Geysir-Zentrum ein CO2 Molekül durch das Erdreich bis zur Oberfläche begleitet haben, erfolgt nun die richtige Reise zum Geysir mit dem Schiff. Vom Wasser aus ergeben sich neue Blickwinkel auf die prägnante Stadtsilhouette Andernachs, die typischen Weinberge und das Naturschutzgebiet Namedyer Werth.

Der Geysir Andernach ist mit etwa 50 bis 60 Metern Auswurfshöhe der höchste Kaltwassergeysir der Erde. Er befindet sich auf dem Namedyer Werth, einer Halbinsel im Rhein bei Andernach im rheinland-pfälzischen Landkreis Mayen-Koblenz und wurde 1903 erstmals erbohrt.

Zeitraum: 23.06.2022, 10:30 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Andernach, Geysir-Erlebniszentrum
Dozent(en): Annemarie Döring, Gianna Risthaus
Zielgruppe: Frauen
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 224800033
Aug
20

Holz-Upcycling - Ein Tag für Großväter mit ihren Enkeln

Beim Upcycling wird aus Abfallprodukten Neues, Schönes und Nützliches geschaffen; scheinbar nutzlosem "Abfall" wird neues Leben eingehaucht.

Das Seminar will dazu anregen, achtsam mit sich und der Welt umzugehen, Müll zu vermeiden, Neues auszuprobieren.

Und es möchte einen Raum schaffen, in dem verschiedene Generationen im gemeinsamen Tun voneinander lernen, sich gegenseitig anregen und Neues ausprobieren können.

Erste Ideen für ein umsetzbares Projekt sind von Vorteil, Vorkenntnisse aber nicht notwendig.

Eine Kooperationsveranstaltung der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung im Bezirk Hamm-Münster-Warendorf und der Dorstener Arbeit gGmbH.

Zeitraum: 20.08.2022, 09:30 Uhr - 15:45 Uhr
Ort: Dorsten, Am Holzplatz 19 (Dorstener Arbeit)
Dozent(en): Michael Grammig, Rainer Engenhorst
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kinder kostenfrei
Kursnummer: 223000012
Okt
29

Aus alt wird schön - Porzellan und Besteck

Aus einem Fahhradschlauch wird ein Schmuckstück, alte Teller verwandeln sich in eine Etagere, Papierperlen schmücken Ohrringe, Tapetenreste werden zu Lampenschirmen, aus alten Socken entstehen praktische Spülpads,... Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen, auszusteigen und vorhandene Dinge ein neues 2. Leben zu geben. Upcycling ist eine kreative und lustvolle Art, nachhaltiger zu handeln. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialien können, müssen aber nicht mitgebracht werden.

 

Die Teilnehmenden lernen an einzelnen Produktgruppen, wie aus überflüssigen, zum Wegwerfen aussortierten Dingen neue, sinnvolle, schöne und nützliche Produkte entstehen. Sie trainieren damit Elemente eines nachhaltigeren Lebensstils.

 

Eine Kooperationsveranstaltung des Bildungswerks der Katholischen Arbeitnehmer- Bewegung im Bistum Münster und Vamos e. V.

Zeitraum: 29.10.2022, 10:30 Uhr - 15:30 Uhr
Ort: Münster, Alte Apotheke, Wolbeckerstraße 304
Dozent(en): Annette Bergmann
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 20,00 Euro, 15,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000036

Veranstaltung suchen




Nachhaltigkeit

Josef Mersch.

Josef Mersch
Leiter der Zweigstelle Nordmünsterland

"Heute so leben, dass alle Menschen auch morgen noch gut leben können" – auf diesen einfachen Nenner lässt sich der Gedanke der Nachhaltigkeit bringen. Nachhaltigkeit bedeutet, dass wir heute mit den Ressourcen unserer Erde so achtsam umgehen, dass auch zukünftigen Generationen, also unseren Kindern und Enkeln, noch ein intakter und lebenswerter Planet erhalten bleibt. Umweltschutz und Ressourcenschonung, wirtschaftliche Aspekte und soziale Gerechtigkeit stehen dabei gleichwertig nebeneinander. Mit seinen Bildungsangeboten will das Bildungswerkwerk der KAB nachhaltiges Leben fördern und stärken: angefangen beim eigenen Lebensstil und Konsumverhalten bis hin zum Einsatz von gerechten Strukturen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene."