^

Angebote im Bereich Nachhaltigkeit

Nov
02

Plastik - ein Stoff aus dem die Alb-Träume sind

Die Veranstaltungsteilnehmer*innen untersuchen durch selbst durchgeführte praktische Versuche, wie Plastik entsteht, welche Anwendungsbereiche Plastik im normalen Leben bietet und wo Gefahren für Mensch und Umwelt lauern, wenn Mikroplastik in die Umwelt gelangt.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit zwischen der Abteilung "Chemiedidaktik der Uni Osnabrück" und dem Bildungswerk der KAB Münster durchgeführt und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)Osnabrueck gefördert.

Zeitraum: 02.11.2021, 19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Ort: Recke, Clemens-August-Pfarrheim
Dozent(en): Nils Kreienhop, Josef Mersch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfrei
Kursnummer: 215000023Z
  Weitere Infos als PDF-Download
Nov
09

Upcycling-Reihe - Müll, der sich nützlich macht - Workshop 2:

Geschenktaschen und Weihnachtskarten aus Kalendern

Aus einem Fahrradschlauch wird ein Schmuckstück, alte Teller verwandeln sich in eine Etagere, Papierperlen schmücken Ohrringe, Tapetenreste werden zu Lampenschirmen, aus alten Socken entstehen praktische Spülpads,... Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen auszusteigen und vorhandenen Dingen ein neues 2. Leben zu geben. Upcycling ist eine kreative und lustvolle Art nachhaltiger zu handeln.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialien können, müssen aber nicht mitgebracht werden.

Die Teilnehmenden lernen an einzelnen Produktgruppen, wie aus überflüssigen, zum Wegwerfen aussortierten Dingen neue sinnvolle, schöne und nützliche Produkte entstehen. Sie trainieren damit Elemente eines nachhaltigeren Lebensstils.

Zeitraum: 09.11.2021, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Wesel, Sandstr. 24, Schulungsraum
Dozent(en): Gianna Risthaus, Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15 Euro, Mitglieder 10 Euro
Kursnummer: 214000007
Nov
18

Aus alt wird schön - Eine Reihe zum Upcycling

Thema: Bücher mit Schriften und Symbolen falten

Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen auszusteigen und vorhandenen Dingen ein neues 2. Leben zu geben. Was kann man noch mit altem Papier machen, mit Büchern, die längst ausgelesen sind, mit leeren Konservendosen oder Altholz? Upcycling ist eine kreative und lustvolle Art nachhaltiger zu handeln. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialien können, müssen aber nicht mitgebracht werden.

Die Teilnehmenden lernen an einzelnen Produktgruppen, wie aus überflüssigen, zum Wegwerfen aussortierten Dingen neue sinnvolle, schöne und nützliche Produkte entstehen. Sie trainieren damit Elemente eines nachhaltigeren Lebensstils.

Eine Kooperationsveranstaltung des Bildungswerks der Katholischen Arbeitnehmer- Bewegung im Bistum Münster und Vamos e. V.

Zeitraum: 18.11.2021, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Münster, Alte Apotheke, Wolbeckerstraße 304
Dozent(en): Ortrud Harhues, Marianne Vézinaud
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 210000020

Veranstaltung suchen




Nachhaltigkeit

Josef Mersch.

Josef Mersch
Leiter der Zweigstelle Nordmünsterland

"Heute so leben, dass alle Menschen auch morgen noch gut leben können" – auf diesen einfachen Nenner lässt sich der Gedanke der Nachhaltigkeit bringen. Nachhaltigkeit bedeutet, dass wir heute mit den Ressourcen unserer Erde so achtsam umgehen, dass auch zukünftigen Generationen, also unseren Kindern und Enkeln, noch ein intakter und lebenswerter Planet erhalten bleibt. Umweltschutz und Ressourcenschonung, wirtschaftliche Aspekte und soziale Gerechtigkeit stehen dabei gleichwertig nebeneinander. Mit seinen Bildungsangeboten will das Bildungswerkwerk der KAB nachhaltiges Leben fördern und stärken: angefangen beim eigenen Lebensstil und Konsumverhalten bis hin zum Einsatz von gerechten Strukturen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene."