^

Angebote im Bereich Lebensgestaltung / Werte

Apr
28

Suche Frieden - finde Leben.

Alles beginnt mit der Sehnsucht, schreibt die Dichterin Nelly Sachs. Der Sehnsucht nach Frieden im Großen wie im Kleinen, im öffentlichen wie im privaten Raum ist dieses Frauenseminar auf der Spur. Denn: Wer echten Frieden sucht, dem/der begegnet das ganze Leben.

Die Teilnehmerinnen erkunden die Friedensstadt Osnabrück und erfahren, warum der Westfälische Friede, der vor gut 500 Jahren in den beiden Städten Osnabrück und Münster geschlossen wurde, auch heute Modell für Friedensverhandlungen in der Welt sein kann. Außerdem beschäftigen sich die Teilnehmerinnen kreativ mit der umfassenden Bedeutung von Shalom in der Bibel, lernen Grundzüge der gewaltfreien Kommunikation kennen und üben, wie sie Konfliktsituationen friedlich lösen können.

Ein Filmabend und ein Ausblick auf den in Münster stattfindenden Katholikentag im Mai 2018 runden das Programm ab.

Zeitraum: 28.04.2018, 11:00 Uhr bis
01.05.2018, 11:00 Uhr
Ort: Georgsmarienhütte, Katholische Landvolk Hochschule Oesede
Dozent(en): Ortrud Harhues, Heike Honauer
Zielgruppe: Frauen
Gebühr: 260,00 Euro, 240,00 Euro für KAB-Mitglieder
30 Euro Einzelzimmerzuschlag
Kursnummer: 182000001
  Weitere Infos als PDF-Download
May
22

Stress loslassen - Stärkung erfahren

Seminar für Frauen

Stress wirkt sich ganzheitlich auf den Menschen aus. Das Loslassen beginnt (meistens) im Innern. Wie Frauen Stress-Anzeichen früh erkennen und wie sie mit Stress in Familie, Ehrenamt und Beruf umgehen lernen können - darum geht es in diesem Seminar für Frauen auf der Insel Norderney. In Gesprächsrunden, Impulsreferaten und Körperübungen üben sie Formen des "Loslassens" ein und spüren, wie sie auch im hektischen Alltag mehr Ruhe und Gelassenheit erfahren können.

Zeitraum: 22.05.2018, 06:00 Uhr bis
27.05.2018, 22:00 Uhr
Ort: Juist, Gästehaus PAX
Dozent(en): Barbara Schild, Ulrike Klorer
Zielgruppe: Frauen
Gebühr: 325,00 Euro, 285,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 187000005
Jun
09

Bewegung hält fit

Aktivwoche für Frauen und Männer auf Norderney

Körperliche Aktivität beugt Krankheiten vor. Um sich gesund zu halten, brauchen wir Bewegung.

Das aktive gemeinsame Tun steht in dieser Woche im Mittelpunkt. Geplante Aktivitäten sind u. a. Abhärtungstraining, Bewegung am Wasser, Wattwanderung, Radtouren und Strandspaziergänge.

Dabei beschäftigen sich die Teilnehmenden ganzheitlich mit dem Thema "Gesundheit": Bewegung mit Spaß und Freude drinnen und draußen, gesunde Ernährung in Theorie und Praxis, Entspannung für Körper, Geist und Seele.

Die Teilnehmenden erhalten Informationen, wie sie sich im Alltag fit halten und aktiv bleiben können. Darüber hinaus diskutieren sie gesellschaftspolitische Fragen und versuchen für sich eine Position zu finden.

Zeitraum: 09.06.2018, 15:30 Uhr bis
16.06.2018, 14:00 Uhr
Ort: Norderney, Haus Friesenhof
Dozent(en): Marlies Jägering
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 183000005
  Weitere Infos als PDF-Download
Jun
10

Frauen-Brunch

Freuen Sie sich auf ein Frauen-Brunch der besonderen Art. Verbringen Sie einen entspannten Vormittag

- bei einem reichhaltigen Brunch mit Kaffee, Saft und einer Käsevielfalt, Schinken und Aufschnitt, Fisch, Eiern und Müsli und weiteren Gaumenfreuden, mit Suppe und leckerem Nachtisch ...

- Austausch mit Frauen von verschiedenen Orten

- in freundlicher Atmosphäre miteinander ins Gespräch kommen

- ausreichend Zeit zum Klönen.

 

Kommen Sie und bringen Sie

Ihre Tochter, Schwägerin oder Schwester

... und natürlich Ihre beste Freundin mit!

Zeitraum: 10.06.2018, 10:00 Uhr - 14:30 Uhr
Ort: Haltern am See, HVHS Gottfried Könzgen
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: Frauen
Gebühr: 32,50 Euro, 27,50 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 180000005
  Weitere Infos als PDF-Download
Jul
06

Ich und meine Familie

Familien in der heutigen Zeit unterliegen immer mehr den vielen Terminen. Es gibt kaum noch Zeit für das Familienleben. Bei diesem Kurs lernen Familien, wie sie sinnvoll und in gegenseitiger Wertschätzung Zeit miteinander verbringen können. Familien werden dazu befähigt, den Wert von Ruhezeiten für Eltern und Kinder zu erkennen und diese auch im Alltag gemeinsam zu schaffen.

Zeitraum: 06.07.2018, 17:00 Uhr bis
08.07.2018, 13:00 Uhr
Ort: Haltern am See, HVHS Gottfried Könzgen
Dozent(en): Patrick Mikolajczyk
Zielgruppe: Familien
Gebühr: 120,00 Euro, 100,00 Euro für KAB-Mitglieder
Gebühr für Kinder ab 2 Jahren: 10 Euro
Kursnummer: 188000004
  Weitere Infos als PDF-Download
Jul
06

Starke Stimmen - Starke Frauen

Menschen kommunizieren jeden Tag - in der Familie, im Beruf oder Ehrenamt. Bei jeder Begegnung sind kommunikative Fähigkeiten gefragt: Die Mittel dazu sind Worte, die eigene Sprechstimme, Mimik und Gestik. Bei diesem Seminar speziell für Frauen lernen die Teilnehmerinnen, wie sie klar, eindeutig und erfolgreich kommunizieren können. Die Teilnehmerinnen reflektieren ihr eigenes Kommunikationsverhalten und lernen, wie sie ihre kommunikativen Stärken noch besser einsetzen können. Unter Leitung einer Gesangslehrerin und Körpertherapeutin loten sie ihre Sprechstimme aus und üben, wie sie mit Mimik und Gestik ihre gesprochene Botschaft verstärken können.

Vorkenntnisse in Kommunikation und Rhetorik sind nicht erforderlich.

Zeitraum: 06.07.2018, 17:00 Uhr bis
07.07.2018, 18:00 Uhr
Ort: Haltern am See, HVHS Gottfried Könzgen
Dozent(en): Christiane Borowy, Ulrike Klorer
Zielgruppe: Frauen
Gebühr: 80,00 Euro, 60,00 Euro für KAB-Mitglieder
15 Euro Einzelzimmerzuschlag
Kursnummer: 181000008
  Weitere Infos als PDF-Download
Jul
07

Widerstände - Sandsteinkurs

"Der Stein gibt das, was in ihm steckt, nicht ohne Widerstand preis."

 

Auf ganz besondere Art und Weise können sich die Teilnehmenden bei diesem Seminar mit ihren persönlichen Widerständen beschäftigen, auf die sie immer wieder stoßen. Was hält mich zurück? Was lässt mich nicht los? Gegen was muss ich ankämpfen? ...

 

Ziel des Workshops ist es, an diesem Wochenende zu realen Ergebnissen zu kommen, d.h. jede Teilnehmerin/ jeder Teilnehmer nimmt am Schluss etwas aus Stein Gehauenes mit nach Hause. Dabei geht es allerdings weniger um das perfekte Erlernen der Techniken in der Steinbearbeitung, sondern vielmehr um das unbefangene und experimentelle Herangehen an den Stein - und an sich selbst!

 

Infos

Steine werden zur Verfügung gestellt oder können mitgebracht werden. Belastbare Arbeitskleidung und eine Schutzbrille (falls vorhanden) sollte jede(r) mitbringen.

Das Seminar ist ohne gemeinsame Übernachtungsmöglichkeiten.

Zeitraum: 07.07.2018, 10:00 Uhr bis
08.07.2018, 16:00 Uhr
Ort: Münster-Kinderhaus, Atelier im Kap. 8 (Bürgerhaus)
Dozent(en): Jochen Koeniger, Ludger Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 183000007
Sep
08

Inselurlaub mit Bildungshäppchen

Norderney

Die malerische Inselatmosphäre regt dazu an, sich mit etwas Abstand vom Alltag den aktuellen Fragen in Politik, Gesellschaft und Kirche zu stellen und mögliche Antworten/ Lösungsansätze zu diskutieren:

Wie wird es meinen (Enkel-)Kindern im Alter gehen (Stichwort: Rentenmodell)?

Wie kann es gelingen Werte, die mir immer wichtig waren (und sind?), an die nächsten Generationen weiter zu geben?

Wie soll der Pflegenotstand überwunden und die Schere von Reich und Arm im Gesundheitssystem kleiner gemacht werden?

Die Bildungsfreizeit ermuntert die Teilnehmer*innen, sich durch diese Auseinandersetzung aktiv in die Gestaltung unserer Gesellschaft einzumischen.

Zeitraum: 08.09.2018, 16:30 Uhr bis
13.09.2018, 10:00 Uhr
Ort: Norderney, Haus Friesenhof
Dozent(en): Michael Grammig, Wolfgang Schubert
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 183000008
Sep
14

"Katholische Sozialverbände - Leuchtturm oder Kerzenstummel?"

Schwindende Mitgliederzahlen, Überalterung in vielen Ortsvereinen, sozialpolitische Themen, die junge Menschen scheinbar kaum noch interessieren - Probleme, mit denen aktuell nicht nur die KAB zu kämpfen hat. Ausgehend vom neuen Buch von Heinrich Wullhorst reflektieren die Teilnehmer*inenn die aktuell nicht einfache Situation vieler katholischer Sozialverbände.

Im Dialog mit Pfr. Karsten Weidisch, der selbst aus einen KAB-Haushalt stammt und lange Jahre in der Kolpingjugend aktiv war, diskutieren sie, wie das Fazit des Buches -

"Die Verbände haben dieser Welt immer noch etwas zu sagen, sie müssen es nur profiliert und lautstark tun." - umgesetzt werden kann.

Zeitraum: 14.09.2018, 17:00 Uhr bis
16.09.2018, 14:00 Uhr
Ort: Coesfeld, Kolpingbildungsstätte
Dozent(en): Michael Grammig, Pfr. Karsten Weidisch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 183000009
Sep
15

Senioren aktiv - in Kirche und Gesellschaft

Zeitraum: 15.09.2018, 14:00 Uhr bis
29.09.2018, 14:00 Uhr
Ort: Bad Westernkotten, Kurhotel Grüttner
Dozent(en): Patrick Mikolajczyk, Jürgen Dötsch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 188000019
Sep
24

Glauben in der heutigen Zeit - Christsein als Herausforderung

Glaubenswoche

Über verschiedene Zugänge lernen die Teilnehmer*innen in diesem Seminar Aspekte des christlichen Glaubens kennen und diskutieren darüber, ob und wie dieser in der heutigen Zeit konkret gelebt werden kann. Dabei werden persönliche Glaubenswege ebenso in den Blick genommen wie Traditionen und Veränderungen in der heutigen Kirche sowie die Auseinandersetzung mit Atheismus und Säkularisierung. Geplant ist u. a. ein Besuch in der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede.

Zeitraum: 24.09.2018, 14:30 Uhr bis
28.09.2018, 14:00 Uhr
Ort: Günne, HVHS Heinrich Lübke
Dozent(en): Karl-Heinz Does, Michael Grammig
Zielgruppe: Senioren
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 183000010
Sep
29

Videoschnitt für Anfängerinnen

Filmen war noch nie so einfach: schnell das Smartphone zücken und draufhalten. So sammeln sich unzählige kleine Filmchen an, vom Nachwuchs, dem letzten Urlaub oder Geburtstag, aus dem Vereinsleben, von Demos oder Aktionen. Doch was dann?

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundkenntnisse der Bildgestaltung, des digitalen Videoschnitts und wie Sie mit einfachen Tricks ein schönes und aussagekräftiges Video schneiden. Der Kurs richtet sich an Frauen jeder Altersgruppe.

Referentin: Mareike Tjaden, Redakteurin und Cutterin bei 6w-Film- und Fernsehproduktion; ausgebildete Medientrainerin der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen

Mitzubringen sind ein eigenes Smartphone (gerne auch schon mit gedrehten Videos) und ein Übertragungskabel. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Teilnehmerzahl: 6 - 10

keine Vorkenntnisse

Zeitraum: 29.09.2018, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Haltern am See, HVHS Gottfried Könzgen
Dozent(en): Mareike Tjaden
Zielgruppe: Frauen
Gebühr: 80,00 Euro, 70,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 180000019
  Weitere Infos als PDF-Download
Oct
19

Regionalklausur Niederrhein

Zeitraum: 19.10.2018, 18:00 Uhr bis
20.10.2018, 14:00 Uhr
Ort: Vreden-Zwillbrock, Hotel Kloppendiek
Dozent(en): Patrick Mikolajczyk
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 180,00 Euro, 160,00 Euro für KAB-Mitglieder
5 Euro Einzelzimmerzuschlag
Kursnummer: 188000023Z
Nov
02

Auf dem Weg in die Moderne? Die Kirche in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Denkt man an die Kirche in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, denkt man unweigerlich an die Rolle der Kirche während der Zeit des Nationalsozialismus. Hat sie sich richtig verhalten oder ist sie schuldig geworden? Daneben gab es weitere Herausforderungen für die Kirche, zum Beispiel: Wie steht die Kirche zur Wissenschaft, zur modernen Welt, ihren Hoffnungen und Aufbrüchen? Wie politisch darf die Kirche sein? Darf man als christlicher Arbeitnehmer Gewerkschaftsmitglied sein? Bewegungen entstehen, die im weiteren Verlauf des 20. Jahrhunderts zu wichtigen Veränderungen in der Kirche führen sollten: in der Liturgie und in der Ökumene.

Wie ist der Weg der Kirche in dieser Zeit zu beurteilen? War sie insgesamt auf einem guten Weg in die Moderne? Darüber werden die Teilnehmenden ausgiebig diskutieren können.

Zeitraum: 02.11.2018, 18:00 Uhr bis
04.11.2018, 14:00 Uhr
Ort: Kevelaer, Priesterhaus
Dozent(en): Dr. Christian Uhrig, Patrick Mikolajczyk
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 130,00 Euro, 110,00 Euro für KAB-Mitglieder
5 Euro Einzelzimmerzuschlag
Kursnummer: 188000002
  Weitere Infos als PDF-Download
Nov
30

Mütter und Töchter

Jede Frau hat eine Mutter und ist Tochter. Was wir mit diesen Rollen an Haltungen, Werten und Aufgaben verbinden, ist gesellschaftlich normiert und historisch gewachsen. Das Seminar bietet einen Rahmen für die Reflexion der Botschaften, die wir von unseren Müttern erhalten haben und der, die wir gerne an die Generation der Töchter weiter geben möchten. Die Beziehung zur eigenen Mutter und / oder Tochter positiv zu gestalten ist eine spannende und befriedigende Aufgabe. Anregungen dazu werden im Seminar erarbeitet.

Zeitraum: 30.11.2018, 17:00 Uhr bis
02.12.2018, 14:00 Uhr
Ort: Haltern am See, HVHS Gottfried Könzgen
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 183000014
Dec
10

Macht hoch die Tür!

Advent neu denken und erleben.

Neu darüber nachdenken, was Advent und die Vorweihnachtszeit bedeuten, ausloten, welche Rolle Konsum im Leben spielt und langsamer, bewusster und aufmerksamer die Adventszeit erleben, dazu laden diese Tage für Menschen ab 60 plus ein.

In mitten der oft trubeligen Zeit vor Weihnachten schafft dieses Seminar eine gemeinsame, nachdenkliche Ruhepause. Die Teilnehmenden sind eingeladen, sich neu mit dem Begriff der „Ankunft“ und des „Wartens“ zu beschäftigen, begeben sich gedanklich auf Herbergssuche und lernen die Botschaften der Adventslieder neu für die heutige Zeit und ihre Themen kennen.

Zeitraum: 10.12.2018, 11:30 Uhr bis
12.12.2018, 16:00 Uhr
Ort: Billerbeck, Benediktinerabtei Kloster Gerleve
Dozent(en): Theresia Wagner-Richter, Heike Honauer
Zielgruppe: Senioren
Gebühr: 190,00 Euro, 165,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 182000004

Veranstaltung suchen




Lebensgestaltung / Werte

Patrick Mikolajczyk, Leiter der Zweigstellen Wesel und Kleve.

Patrick Mikolajczyk
Leiter der Zweigstellen Wesel und Kleve

"Unsere Welt ist voller Ideen von Lebensgestaltung und Werten. In unseren Seminaren unterstützen wir Menschen dabei, ihren eigenen Lebensweg selbstbewusst und rückgebunden an die eigenen Werte und an ihren Glauben zu gehen. Wir bieten Diskussionsräume, wo Sie Werte wie Solidarität, Gerechtigkeit oder Nachhaltigkeit mit Leben füllen können."