^

Angebote im Bereich Arbeit

Jan
01

Wie funktioniert das soziale Netzwerk? (Einführung)

Was ist Instagram? Dieser Frage kann jede(r) im Rahmen dieses Selbstlernkurses auf den Grund gehen. Weitere kleine Einheiten thematisieren die Funktionen und was Istagram mit den Daten anstellt.

 

In diesem Selbstlernkurs erfahren die Teilnehmenden wie sie einen Account bei Instagram erstellen und was die grundlegenden Funktionen sind.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät.

Zeitraum: 01.01.2022, 00:00 Uhr bis
31.12.2022, 00:00 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfrei
Kursnummer: 224800025
Jan
01

Einführung in die digitale Methodik in der Bildungsarbeit

Was gibt es für Methoden, die ich in der Bildungsarbeit nutzen kann?

Basierend auf den verschiedenen Phasen einer Bildungsveranstaltung lernen die Teilnehmenden digitale Methoden kennen, die sie für Videokonferenzen und Moodle-Kurse nutzen können.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät.

Zeitraum: 01.01.2022, 00:00 Uhr bis
31.12.2022, 00:00 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfrei
Kursnummer: 224800026
Jan
26

Blended Learning Konzepte: Wie kann ich sie sinnvoll auf meine Angebote übertragen? (Teil 2)

Blended Learning ist zwar nicht neu, hat während der Corona-Pandemie allerdings erneut Aufmerksamkeit erlangt. Hierbei wird geschaut, wie man die Vorteile von Präsenzlernen und digitalem Lernen miteinander kombinieren kann, um die Bildungsangebote effizient gestalten zu können. Dabei können Methoden und Medien aus dem Analogen und Digitalen gemixt (blended) werden. Dadruch wird keine der beiden Lernformen verdrängt, sondern das größtmögliche Potential aus beiden genutzt.

 

Dieser zweiteilige Workshop setzt genau hier an. Es wird geprüft, wie die eigenen Angebote bisher ausgesehen haben und wie man diese im Rahmen eines eines Blended Learning Konzeptes optimieren kann. Neben einer Einführung in das Thema "Blended Learning" lernen die Teilnehmenden verschiedene Methoden und Kombinationsmöglichkeiten kennen, die sie für ihre Bildungsarbeit nutzen können. Das erlernte Wissen kann zudem direkt in ein eigenes Blended Learning Angebot umgesetzt werden. Die Zeit zwischen beiden Terminen kann zum Weiterentwickeln und Ausprobieren genutzt werden.

Zeitraum: 26.01.2022, 09:30 Uhr - 12:45 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Stefanie Herick, Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 135,00 Euro, 125,00 Euro für KAB-Mitglieder
für beide Veranstaltungen
Kursnummer: 224800042Z
Jan
26

Sozialtraining und Mobbingintervention

Systemisch denken und handeln 10-tägige Fortbildung

Mobbing ist das systematische und wiederholte Schikanieren von Einzelnen. Es tritt vor allem in „Zwangsgemeinschaften“ auf, aus denen Kinder und Jugendliche nicht einfach fliehen können, z. B. in Ausbildungseinrichtungen, Heimen, Horten und Schulen. Das Phänomen ist nicht neu. Neu sind Erkenntnisse zu Ausmaß und Folgen von Mobbing und neu sind Erkenntnisse zu den oft unzureichenden Interventionsmöglichkeiten.

 

Nach wissenschaftlichen Untersuchungen leiden in jeder Schulklasse etwa ein bis zwei Kinder oder Jugendliche unter den fortwährenden Attacken ihrer Mitschüler oder Mitschülerinnen. Gewaltphantasien, Rückzug, Depression, Suizidgedanken und psychosomatische Reaktionen zeigen die große Belastung der „Opfer“.

 

Methoden, die sich bei Konflikten zwischen Einzelnen bewährt haben, bewirken in Fällen von Mobbing/Cybermobbing häufig eine Eskalation der Gewalt. Mobbing ist nur als Gruppenphänomen verstehbar und kann nur durch eine koordinierte, systemische Intervention auf den Ebenen Einzelperson, gesamte Gruppe/Klasse und Einrichtung/ Schule umfassend und nachhaltig bearbeitet werden.

 

Die Teilnahme an der zehntägigen Fortbildung kann mit dem Zertifikat „Fachberater/in für systemische Mobbingprävention und -intervention in Schule und Jugendhilfe“ abgeschlossen werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung wird bestätigt.

Veranstalter sind die Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW in Kooperation mit dem AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg und das Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Münster.

Zeitraum: 26.01.2022, 09:00 Uhr bis
27.01.2022, 17:00 Uhr
Ort: Münster, Franz-Hitze-Haus
Dozent(en): Stefanie Glöckler
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 150 Euro Zertifizierung
für den gesamten Kurs
890 Euro Fortbildung
Kursnummer: 220000011
Feb
02

KAB Bildung: Kurserstellung in Moodle lernen

Wer mit Moodle eigene Kurse gestalten möchte, hat bei diesem Seminar die Möglichkeit dies auszuprobieren. Neben den wichtigsten Funktionen, die man für die Kurserstellung in Moodle benötigt, wird ausreichend Zeit zum eigenen Ausprobieren und Nachfragen eingeplant.

 

Die Teilnehmenden lernen den ersten Umgang mit Moodle kennen.

 

Dafür wird ein Laptop/Computer benötigt.

Zeitraum: 02.02.2022, 19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Ort: Wesel, Sandstr. 24, Schulungsraum
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 10,00 Euro
KAB-Mitglieder kostenfrei
Kursnummer: 224800023
Feb
04

"...menschenwürdig statt prekär" - Workshop zum neuen KAB-Schwerpunkt

Ungeschützte Arbeitsplätze, befristet, schlecht entlohnt: Lohnarbeitsverhältnisse werden immer prekärer. Deshalb richtet die KAB in den kommenden Jahren den Blick auf diese prekäre Arbeit - mit dem Ziel, sie abzuschaffen.

Der Dreischritt SEHEN - URTEILEN - HANDELN wird dabei eine wichtige Richtschnur sein.

Doch wie können wir das Thema öffentlichkeitswirksam auf die Straße bringen?

Der Workshop möchte bisherige Erfahrungen verschiedener Arbeitskreise mit dem Thema zusammenbringen mit Ideen und Überlegungen zu möglichen gemeinsamen Aktivitäten.

Neben Austausch und Reflexion bisheriger Aktionen lernen die Teilnehmer*innen auch Elemente aus dem Campaigning kennen.

Zeitraum: 04.02.2022, 17:00 Uhr bis
05.02.2022, 20:00 Uhr
Ort: Oesede, KLVHS
Dozent(en): Michael Grammig, Stephan Eisenbart
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 223000002
  Weitere Infos als PDF-Download
Feb
08

Digi Dienstag

Was für Werkzeuge gibt es für digitale Mindmaps?

Wie kann man digital an einem gemeinsamen Dokument arbeiten?

Was ist Moodle und wofür braucht man das?

Was für Möglichkeiten gibt es BigBlueButton als Referent*in zu nutzen?

Wer Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sucht, ist beim Digi Dienstag genau richtig.

 

Jeden zweiten Dienstag im Monat lernen die Teilnehmenden mindestens ein digitales Tool kennen. Diese Tools können im digitalen Raum aber auch teilweise für Präsenzveranstaltungen genutzt werden. Außerdem wird Zeit zum Erfahrungsaustausch eingeplant, um Fragen zu klären und einander Tipps zu geben.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät mit Mikrofonanschluss und idealerweise eine Webcam.

Zeitraum: 08.02.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 7,00 Euro, 3,00 Euro für KAB-Mitglieder
38 Euro für den kompletten Kurs, KAB Mitglieder 18 Euro
Kursnummer: 224800009
  Weitere Infos als PDF-Download
Feb
12

Überzeugend sprechen und auftreten

In diesem Rhetorik-Seminar üben die Teilnehmenden in angenehmer Lernatmosphäre ihren Standpunkt überzeugend zu vertreten. Dabei gewinnen sie neue Techniken hinzu und stärken ihren Vortrags- und Redestil.

 

Dafür bereiten sie kleine Beiträge vor und trainieren diese vor der Kamera. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, neben den Rückmeldungen der anderen Teilnehmenden ihren Rede- und Präsentationsstil direkt gespiegelt zu bekommen, um ihn zu reflektieren und zu optimieren.

 

Die Teilnehmenden vertiefen ihre Rhetorik-Kenntnisse und stärken den eigenen Vortrags- und Redestil anhand von kleineren Beiträgen vor der Kamera.

Zeitraum: 12.02.2022, 10:00 Uhr - 18:30 Uhr
Ort: Voerde, Pfarrheim St. Paulus
Dozent(en): Ulrike Klorer, Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 40,00 Euro, 30,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 224800022
Feb
15

BigBlueButton als Referent*in/ Moderator*in erfolgreich nutzen

Wie kann man das Videokonferenztool BigBlueButton intensiver in der Rolle als Moderator*in oder Referent*in nutzen? Welche Möglichkeiten bieten die Breakout-Räume? Wann nutzt man besser das Etherpad und wann das Whiteboard? Welche Vorteile bringen die verbesserten Funktionen?

 

Auf diese und ähnliche Fragen gibt dieses Online-Seminar eine Antwort. Jede*r hat selber Zeit gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden die Funktionen zu testen.

 

Die Teilnehmenden lernen, wie sie das Videokonferenztool für ihre Veranstaltungen intensiver nutzen können.

 

Benötigt wird ein Laptop/Computer mit Mikrofon und Webcam.

Zeitraum: 15.02.2022, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Vanessa Bischof, Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 11,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 224800021
Feb
23

Darf der das? - Mit Open Educational Resources rechtlich sicher Material nutzen

Während der Planung von Veranstaltungen kommen häufig Fragen auf, welches Material man überhaupt nutzen darf, ohne dass man Urheberrechte verletzt.

 

Darf das Foto für den Flyer genutzt werden? Darf dieser lustige Film von YouTube während meiner Veranstaltung gezeigt werden? Wie darf man bei Bildungsangeboten zitieren? Gibt es rechtliche Unterschiede zwischen asynchronen und synchronen Bildungsangeboten? Und wo findet man dieses Material, was man überhaupt verwenden darf? Diesen Fragen gehen die Teilnehmenden während des Online-Seminars auf den Grund.

 

Die Teilnehmenden erlernen rechtlich sicheres Material im Netz zu finden und für Bildungsangebote zu nutzen. Dabei ist der Fokus auf die Bildungspraxis und den Umgang mit Open Educational Resources (OER) gesetzt.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät mit Mikrofon.

Zeitraum: 23.02.2022, 17:00 Uhr - 20:15 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus, Matthias Kostrzewa
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 65,00 Euro, 60,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 224800018
Mär
02

Soziale Kompetenz im Beruf

Kurs II

Die Phase des Übergangs von der allgemeinbildenden Schule ins Berufsleben bringt für Jugendliche teils erhebliche Anforderungen und Belastungen mit sich.

Das Seminarangebot trägt dazu bei, dass Jugendliche durch Erweiterung ihrer Kompetenzen ihre Chancen besser nutzen können. Dies beinhaltet die Förderung von Schlüsselkompetenzen, wie Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit.

Zeitraum: 02.03.2022, 09:00 Uhr bis
04.03.2022, 12:00 Uhr
Ort: Saerbeck, Jugendbildungsstätte
Dozent(en): Michael Kaminsky
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 220000015
Mär
02

Soziale Kompetenz im Beruf

Kurs I

Die Phase des Übergangs von der allgemeinbildenden Schule ins Berufsleben bringt für Jugendliche teils erhebliche Anforderungen und Belastungen mit sich.

Das Seminarangebot trägt dazu bei, dass Jugendliche durch Erweiterung ihrer Kompetenzen ihre Chancen besser nutzen können. Dies beinhaltet die Förderung von Schlüsselkompetenzen, wie Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit.

Zeitraum: 02.03.2022, 09:00 Uhr bis
04.03.2022, 12:00 Uhr
Ort: Saerbeck, Jugendbildungsstätte
Dozent(en): Michael Kaminsky
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 220000014
Mär
02

Qualifizierung Gruppenleitungen im Bereich Arbeit

Was bedeutet es, eine Gruppe von Menschen mit Behinderungen im Arbeitsalltag zu leiten und Verantwortung für die Beschäftigten zu übernehmen?

Inhalte:

- Den doppelten Auftrag in der Werkstatt sinnvoll verzahnen

- Die individuelle Perspektiv- und Förderplanung vornehmen

- Unterstützte Kommunikation in den Berufsalltag integrieren

- Gespräche sinnvoll und hilfreich führen

- Sich selbst, Aufträge und Aufgaben managen

Zeitraum: 02.03.2022, 08:00 Uhr bis
04.03.2022, 16:00 Uhr
Ort: Gescher, Fortbildungsraum der Stiftung Haus Hall
Dozent(en): Monika Holtmann-Gesing
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 770,00 Euro
Preis für drei Blöcke
Kursnummer: 220000003
Mär
07

Deine Arbeit ist WERTvoll - Digitale Winterakademie

Immer mehr prekär - was ist los auf unserem Arbeitsmarkt? Eine Situationsanalyse

Alle Menschen wünschen sich menschenwürdige Arbeit. Doch erleben hier und weltweit Unzählige prekäre und menschenverachtende Arbeitssituationen. Die KAB Deutschlands fordert in ihrem aktuellen Schwerpunkt ein deutliches Engagement für WERTvolle Arbeit überall. Eine präzise Situationsanalyse und klare Forderungen können die Richtung des Engagements weisen. In fünf abendlichen Videogesprächen, die jeweils einen Aspekt des Themas in den Mittelpunkt stellen, wollen wir das Themenfeld durchdringen und Perspektiven für unser Handeln als Konsument*innen, Arbeitnehmer*innen, Bürger*innen diskutieren. Die Abende können jeweils einzeln gebucht und besucht werden, ein Gesamtbild ergibt sich beim Besuch aller Veranstaltungen.

Zeitraum: 07.03.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Ortrud Harhues, Dr. Michael Schäfers
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Bei Buchung der gesamten Woche: 55 Euro, 35 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000006
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
08

Digi Dienstag

Was für Werkzeuge gibt es für digitale Mindmaps?

Wie kann man digital an einem gemeinsamen Dokument arbeiten?

Was ist Moodle und wofür braucht man das?

Was für Möglichkeiten gibt es BigBlueButton als Referent*in zu nutzen?

Wer Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sucht, ist beim Digi Dienstag genau richtig.

 

Jeden zweiten Dienstag im Monat lernen die Teilnehmenden mindestens ein digitales Tool kennen. Diese Tools können im digitalen Raum aber auch teilweise für Präsenzveranstaltungen genutzt werden. Außerdem wird Zeit zum Erfahrungsaustausch eingeplant, um Fragen zu klären und einander Tipps zu geben.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät mit Mikrofonanschluss und idealerweise eine Webcam.

Zeitraum: 08.03.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 7,00 Euro, 3,00 Euro für KAB-Mitglieder
38 Euro für den kompletten Kurs, KAB Mitglieder 18 Euro
Kursnummer: 224800010
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
08

Deine Arbeit ist WERTvoll - Digitale Winterakademie

Menschenwürdig statt prekär - was will die KAB ändern?

Alle Menschen wünschen sich menschenwürdige Arbeit. Doch erleben hier und weltweit Unzählige prekäre und menschenverachtende Arbeitssituationen. Die KAB Deutschlands fordert in ihrem aktuellen Schwerpunkt ein deutliches Engagement für WERTvolle Arbeit überall. Eine präzise Situationsanalyse und klare Forderungen können die Richtung des Engagements weisen. In fünf abendlichen Videogesprächen, die jeweils einen Aspekt des Themas in den Mittelpunkt stellen, wollen wir das Themenfeld durchdringen und Perspektiven für unser Handeln als Konsument*innen, Arbeitnehmer*innen, Bürger*innen diskutieren. Die Abende können jeweils einzeln gebucht und besucht werden, ein Gesamtbild ergibt sich beim Besuch aller Veranstaltungen.

Zeitraum: 08.03.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Ortrud Harhues, Andreas Luttmer-Bensmann
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Bei Buchung der gesamten Woche: 55 Euro, 35 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000007
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
09

Deine Arbeit ist WERTvoll - Digitale Winterakademie

WERTvoll arbeiten bei einem kirchlichen Arbeitgeber - zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Alle Menschen wünschen sich menschenwürdige Arbeit. Doch erleben hier und weltweit Unzählige prekäre und menschenverachtende Arbeitssituationen. Die KAB Deutschlands fordert in ihrem aktuellen Schwerpunkt ein deutliches Engagement für WERTvolle Arbeit überall. Eine präzise Situationsanalyse und klare Forderungen können die Richtung des Engagements weisen. In fünf abendlichen Videogesprächen, die jeweils einen Aspekt des Themas in den Mittelpunkt stellen, wollen wir das Themenfeld durchdringen und Perspektiven für unser Handeln als Konsument*innen, Arbeitnehmer*innen, Bürger*innen diskutieren. Die Abende können jeweils einzeln gebucht und besucht werden, ein Gesamtbild ergibt sich beim Besuch aller Veranstaltungen.

Zeitraum: 09.03.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Ortrud Harhues, Marion Stichling-Isken
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Bei Buchung der gesamten Woche: 55 Euro, 35 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000008
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
10

Deine Arbeit ist WERTvoll - Digitale Winterakademie

WERTvoll arbeiten im internationalen Zusammenhang, was bringt das Lieferkettengesetz?

Alle Menschen wünschen sich menschenwürdige Arbeit. Doch erleben hier und weltweit Unzählige prekäre und menschenverachtende Arbeitssituationen. Die KAB Deutschlands fordert in ihrem aktuellen Schwerpunkt ein deutliches Engagement für WERTvolle Arbeit überall. Eine präzise Situationsanalyse und klare Forderungen können die Richtung des Engagements weisen. In fünf abendlichen Videogesprächen, die jeweils einen Aspekt des Themas in den Mittelpunkt stellen, wollen wir das Themenfeld durchdringen und Perspektiven für unser Handeln als Konsument*innen, Arbeitnehmer*innen, Bürger*innen diskutieren. Die Abende können jeweils einzeln gebucht und besucht werden, ein Gesamtbild ergibt sich beim Besuch aller Veranstaltungen.

Zeitraum: 10.03.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Ortrud Harhues, Armin Paasch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Bei Buchung der gesamten Woche: 55 Euro, 35 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000009
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
11

Deine Arbeit ist WERTvoll - Digitale Winterakademie

Jede Arbeit ist WERTvoll - eine Schreibwerkstatt

Alle Menschen wünschen sich menschenwürdige Arbeit. Doch erleben hier und weltweit Unzählige prekäre und menschenverachtende Arbeitssituationen. Die KAB Deutschlands fordert in ihrem aktuellen Schwerpunkt ein deutliches Engagement für WERTvolle Arbeit überall. Eine präzise Situationsanalyse und klare Forderungen können die Richtung des Engagements weisen. In fünf abendlichen Videogesprächen, die jeweils einen Aspekt des Themas in den Mittelpunkt stellen, wollen wir das Themenfeld durchdringen und Perspektiven für unser Handeln als Konsument*innen, Arbeitnehmer*innen, Bürger*innen diskutieren. Die Abende können jeweils einzeln gebucht und besucht werden, ein Gesamtbild ergibt sich beim Besuch aller Veranstaltungen.

Zeitraum: 11.03.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Ortrud Harhues, Heike Honauer
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Bei Buchung der gesamten Woche: 55 Euro, 35 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 220000010
  Weitere Infos als PDF-Download
Mär
16

Making of: Legevideos selber drehen - Teil I

Nicht immer gibt es das Video, das man sucht, auf dem Markt. Am besten wäre es, selber etwas zu produzieren.

 

Im ersten Teil lernen die Teilnehmenden im Rahmen eines Online-Seminars das theoretische Hintergrundwissen, damit dieses in der Präsenzveranstaltung eine Woche später direkt anwendet und ausprobiert werden kann. Am Ende des zweiteiligen Seminars kann jede*r Teilnehmende ein eigenes Legevideo vorstellen, einen kleinen Film, indem Inhalte mit ausgelegten Figuren und Symbolen visualisiert werden.

Termine:

16.03.2022 18:00-19:30 Uhr Online-Seminar und

23.03.2022 10:00-17:00 Uhr Könzgenhaus, Haltern am See

Die Teilnehmenden lernen, wie sie selber Legevideos erstellen können.

 

Für das Seminar wird ein Laptop (mit Mikrofon) und ein Smartphone benötigt.

Zeitraum: 16.03.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Vanessa Bischof, Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 95,00 Euro, 85,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 224800019
Mär
23

Making of: Legevideos selber drehen - Teil II

Nicht immer gibt es das Video, das man sucht, auf dem Markt. Am besten wäre es, selber etwas zu produzieren.

 

Im ersten Teil lernen die Teilnehmenden im Rahmen eines Online-Seminars das theoretische Hintergrundwissen, damit dieses in der Präsenzveranstaltung eine Woche später direkt angewendet und ausprobiert werden kann. Am Ende des zweiteiligen Seminars kann jede*r Teilnehmende ein eigenes Legevideo vorstellen, einen kleinen Film, indem Inhalte mit ausgelegten Figuren und Symbolen visualisiert werden.

Termine:

16.03.2022 18:00-19:30 Uhr Online-Seminar und

23.03.2022 10:00-17:00 Uhr Könzgenhaus, Haltern am See

 

Die Teilnehmenden lernen, wie sie selber Legevideos erstellen können.

 

Für das Seminar wird ein Laptop (mit Mikrofon) und ein Smartphone benötigt.

Zeitraum: 23.03.2022, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Haltern am See, KönzgenHaus
Dozent(en): Vanessa Bischof, Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 95,00 Euro, 85,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 224800020
Mär
28

Sozialtraining und Mobbingintervention

Systemisch denken und handeln 10-tägige Fortbildung

Mobbing ist das systematische und wiederholte Schikanieren von Einzelnen. Es tritt vor allem in „Zwangsgemeinschaften“ auf, aus denen Kinder und Jugendliche nicht einfach fliehen können, z. B. in Ausbildungseinrichtungen, Heimen, Horten und Schulen. Das Phänomen ist nicht neu. Neu sind Erkenntnisse zu Ausmaß und Folgen von Mobbing und neu sind Erkenntnisse zu den oft unzureichenden Interventionsmöglichkeiten.

 

Nach wissenschaftlichen Untersuchungen leiden in jeder Schulklasse etwa ein bis zwei Kinder oder Jugendliche unter den fortwährenden Attacken ihrer Mitschüler oder Mitschülerinnen. Gewaltphantasien, Rückzug, Depression, Suizidgedanken und psychosomatische Reaktionen zeigen die große Belastung der „Opfer“.

 

Methoden, die sich bei Konflikten zwischen Einzelnen bewährt haben, bewirken in Fällen von Mobbing/Cybermobbing häufig eine Eskalation der Gewalt. Mobbing ist nur als Gruppenphänomen verstehbar und kann nur durch eine koordinierte, systemische Intervention auf den Ebenen Einzelperson, gesamte Gruppe/Klasse und Einrichtung/ Schule umfassend und nachhaltig bearbeitet werden.

 

Die Teilnahme an der zehntägigen Fortbildung kann mit dem Zertifikat „Fachberater/in für systemische Mobbingprävention und -intervention in Schule und Jugendhilfe“ abgeschlossen werden.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung wird bestätigt. Es kann das Zertifikat "Fachberater/in für Sozialtraining und systemische Mobbingintervention in Schule und Jugendhilfe" erworben werden.

 

Veranstalter ist die Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW in Kooperation mit dem AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg und dem Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Münster.

Zeitraum: 28.03.2022, 09:00 Uhr bis
29.03.2022, 17:00 Uhr
Ort: Münster, Johanniter-Gästehaus
Dozent(en): Stefanie Glöckler
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 150 Euro Zertifizierung
für den gesamten Kurs
890 Euro Fortbildung
Kursnummer: 220000012
Apr
04

Ausgeglichen durch den Arbeitsalltag - Grundkurs

Die Teilnehmenden lernen Stressfaktoren und ihre Reaktion darauf kennen und üben bewusste Entspannung als Möglichkeit zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit.

Ausgangspunkt des Seminars ist die Analyse eigener Stressreaktionen:

Was macht mir Stress? ... oder dein Stress ist nicht mein Stress!

Anforderungen am Arbeitsplatz können den einen Mitarbeiter herausfordern, den anderen überfordern.

Insbesondere werden folgende Aspekte bearbeitet:

o körperliche, psychische und seelische "Antworten" auf Stress am Arbeitsplatz

o der Zusammenhang zwischen Stressauslöser und persönlichem Stressverhalten

o der Persönlichkeitstyp prägt Einstellung und Verhaltensweisen im Umgang mit belastenden Situationen

Zeitraum: 04.04.2022, 10:00 Uhr bis
05.04.2022, 15:00 Uhr
Ort: Legden, Landhotel-Restaurant Hermannshöhe
Dozent(en): Silvia Steinberg
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 199,00 Euro
keine Ermäßigung möglich
Kursnummer: 220000029
Apr
25

Filmgespräch: "Sorry we missed you"

Zeitraum: 25.04.2022, 19:30 Uhr - 21:45 Uhr
Ort: Pfarrzentrum, Ennigerstraße, Ahlen-Vorhelm
Dozent(en): Heinz Woestmann, Wolfgang Kollek
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 223010603
Apr
26

Digitale Didaktik und Methodik in der Erwachsenenbildung

In Präsenzveranstaltungen sind viele geübt und haben ihr Repertoire an Methodik und einen Plan für die didaktische Durchführung von Veranstaltungen. Aber wie sieht es bei digitalen Angeboten aus?

Präsenzangebote 1:1 ins Digitale zu verlegen ist häufig nicht zielführend. Bewährte Methoden aus analogen Veranstaltungen funktionieren häufig nicht richtig und auch der Ablauf muss angepasst werden, da die Konzentrationsdauer im Digitalen anders ist.

Genau hier setzt dieses Online-Seminar an. Die Teilnehmenden schauen darauf, wie sie einen Online-Kurs gestalten können und blicken auf verschiedene Werkzeuge für digitale Angebote und wie verschiedene Lerntypen auch im Digitalen ansprechbar sind.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät mit Mikrofon und Webcam.

Zeitraum: 26.04.2022, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Stefanie Herick, Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 69,00 Euro, 63,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 224800016
Apr
30

Hilfe, ein Teilnehmer! - Wie man in brenzligen Seminar- oder Besprechungs-Situationen die Nerven behält

Gute Vorbereitung ist zwar das A und O jedes guten Gelingens eines Seminars oder einer Besprechung, doch manchmal wird es trotzdem brenzlig. Wie soll man beispielsweise reagieren, wenn eine Teilnehmerin während des Seminars ständig ans Telefon geht, oder was ist eine adäquate Reaktion auf einen Teilnehmer, der sich sehr gerne reden hört, weitschweifig erzählt, andere ständig unterbricht und bald das ganze Seminargeschehen dominiert? Was kann man tun, wenn Teilnehmende schnell die Geduld verlieren, die Flinte ins Korn werfen oder so unmotiviert sind, dass das so schön vorbereitete methodisch-didaktische Feuerwerk nicht zünden kann? Wie verhält man sich am besten, wenn man von Teilnehmenden angegriffen wird? Auch dem erfahrensten Dozenten kann es passieren, dass solche Verhaltensweisen von Teilnehmenden die Gruppenharmonie stören.

 

In diesem "Train the trainer"-Seminar erfährt man etwas über die so genannten "schwierigen Teilnehmenden". Welche Ursachen gibt es für das als störend empfundene Verhalten und welche Faktoren und Stärken helfen, um auch mit kritischen Seminar-Situationen souverän umgehen zu können?

Zeitraum: 30.04.2022, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Wesel, Pfarrheim St. Mariä Himmelfahrt
Dozent(en): Gianna Risthaus, Christiane Borowy
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 110,00 Euro, 99,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 224800028
Mai
02

Unter vollen Segeln

Teamtraining

Ein Team ist mehr als eine Gruppe, die sich regelmäßig trifft. Ein Team kann etwas gemeinsam entwickeln und bewegen. Aber wie wird eine Gruppe zu einem Team und was macht ein Dream-Team aus? Beim gemeinsamen Segeln wird die Theorie direkt in die Praxis umgesetzt und überprüft. Im Austausch und der Reflexion können die gemachten Erfahrungen auf jeden Fall frischen Wind in die Teamarbeit am Arbeitsplatz und den Verein an Land bringen.

Auf dem Ijsselmeer in den Niederlanden setzen wir unter Anleitung eines erfahrenen Skippers unsere Segel.

Segelkenntnisse für die Teilnahme sind nicht erforderlich.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen setzen sich in Theorie und Praxis mit dem Thema "Teamarbeit in Beruf und Verband" auseinander.

Zeitraum: 02.05.2022, 10:00 Uhr bis
08.05.2022, 15:00 Uhr
Ort: Enkhuizen/Niederlande
Dozent(en): Ulrike Klorer
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 390,00 Euro, 360,00 Euro für KAB-Mitglieder
bei eigener Anreise
Kursnummer: 221000002
Mai
09

Sozialtraining und Mobbingintervention

Systemisch denken und handeln 10-tägige Fortbildung

Mobbing ist das systematische und wiederholte Schikanieren von Einzelnen. Es tritt vor allem in „Zwangsgemeinschaften“ auf, aus denen Kinder und Jugendliche nicht einfach fliehen können, z. B. in Ausbildungseinrichtungen, Heimen, Horten und Schulen. Das Phänomen ist nicht neu. Neu sind Erkenntnisse zu Ausmaß und Folgen von Mobbing und neu sind Erkenntnisse zu den oft unzureichenden Interventionsmöglichkeiten.

 

Nach wissenschaftlichen Untersuchungen leiden in jeder Schulklasse etwa ein bis zwei Kinder oder Jugendliche unter den fortwährenden Attacken ihrer Mitschüler oder Mitschülerinnen. Gewaltphantasien, Rückzug, Depression, Suizidgedanken und psychosomatische Reaktionen zeigen die große Belastung der „Opfer“.

 

Methoden, die sich bei Konflikten zwischen Einzelnen bewährt haben, bewirken in Fällen von Mobbing/Cybermobbing häufig eine Eskalation der Gewalt. Mobbing ist nur als Gruppenphänomen verstehbar und kann nur durch eine koordinierte, systemische Intervention auf den Ebenen Einzelperson, gesamte Gruppe/Klasse und Einrichtung/ Schule umfassend und nachhaltig bearbeitet werden.

 

Die Teilnahme an der zehntägigen Fortbildung kann mit dem Zertifikat „Fachberater/in für systemische Mobbingprävention und -intervention in Schule und Jugendhilfe“ abgeschlossen werden.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung wird bestätigt. Es kann das Zertifikat "Fachberater/in für Sozialtraining und systemische Mobbingintervention in Schule und Jugendhilfe" erworben werden.

 

Veranstalter ist die Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW in Kooperation mit dem AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg und dem Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Münster.

Zeitraum: 09.05.2022, 09:00 Uhr bis
10.05.2022, 17:00 Uhr
Ort: Münster, Johanniter-Gästehaus
Dozent(en): Stefanie Glöckler
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 150 Euro Zertifizierung
für den gesamten Kurs
890 Euro Fortbildung
Kursnummer: 220000013
Mai
10

Digi Dienstag

Was für Werkzeuge gibt es für digitale Mindmaps?

Wie kann man digital an einem gemeinsamen Dokument arbeiten?

Was ist Moodle und wofür braucht man das?

Was für Möglichkeiten gibt es BigBlueButton als Referent*in zu nutzen?

Wer Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sucht, ist beim Digi Dienstag genau richtig.

 

Jeden zweiten Dienstag im Monat lernen die Teilnehmenden mindestens ein digitales Tool kennen. Diese Tools können im digitalen Raum aber auch teilweise für Präsenzveranstaltungen genutzt werden. Außerdem wird Zeit zum Erfahrungsaustausch eingeplant, um Fragen zu klären und einander Tipps zu geben.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät mit Mikrofonanschluss und idealerweise eine Webcam.

Zeitraum: 10.05.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 7,00 Euro, 3,00 Euro für KAB-Mitglieder
38 Euro für den kompletten Kurs, KAB Mitglieder 18 Euro
Kursnummer: 224800011
  Weitere Infos als PDF-Download
Mai
25

Wie wollen wir arbeiten und leben?

WERTvoll arbeiten - menschenwürdig statt prekär

Globalisierung, Corona Pandemie, Klimawandel, Konsumverhalten, Mobilität. Nur ein paar Stichworte, die Menschen in diesen Zeiten beschäftigen, wenn der Fokus auf die Frage nach einem "guten Leben" für alle fällt. I

Die Teilnehmenden reflektieren ihre Alltags- und Arbeitserfahrungen und vergleichen die erlebten und erwarteten Veränderungen im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen.

- Veranstaltung mit der KAB Ss Ewaldi Bocholt -

Zeitraum: 25.05.2022, 16:00 Uhr bis
29.05.2022, 18:00 Uhr
Ort: Sinderen, Herberg t'Hengefeld
Dozent(en): Ulrike Klorer, Klaus Kock
Zielgruppe: junge Erwachsene
Gebühr: Unterbringung in Mehrbettzimmern
Kursnummer: 221000004
Jun
14

Digi Dienstag

Was für Werkzeuge gibt es für digitale Mindmaps?

Wie kann man digital an einem gemeinsamen Dokument arbeiten?

Was ist Moodle und wofür braucht man das?

Was für Möglichkeiten gibt es BigBlueButton als Referent*in zu nutzen?

Wer Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sucht, ist beim Digi Dienstag genau richtig.

 

Jeden zweiten Dienstag im Monat lernen die Teilnehmenden mindestens ein digitales Tool kennen. Diese Tools können im digitalen Raum aber auch teilweise für Präsenzveranstaltungen genutzt werden. Außerdem wird Zeit zum Erfahrungsaustausch eingeplant, um Fragen zu klären und einander Tipps zu geben.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät mit Mikrofonanschluss und idealerweise eine Webcam.

Zeitraum: 14.06.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 7,00 Euro, 3,00 Euro für KAB-Mitglieder
38 Euro für den kompletten Kurs, KAB Mitglieder 18 Euro
Kursnummer: 224800012
  Weitere Infos als PDF-Download
Jun
16

Zwischen Teutoburger Wald, Weserbergland und Wiehengebirge: Arbeiten in Löhne und Bad Oeynhausen (Radseminar)

Das diesjährige Radseminar führt die Teilnehmer:innen nach Löhne und Bad Oeynhausen. Die Teilnehmer:innen er-fahren bekannte und weniger bekannte Orte in und um die ostwestfälische Kurstadt (etwa 25-35 km/ Tag). Sie lernen dabei Interessantes aus Vergangenheit und Gegenwart kennen.

Außerdem bietet das Seminar Gelegenheit im Themenfeld "Veränderungen in der Arbeitswelt" eigene Erfahrungen zu reflektieren und im Austausch mit anderen mögliche Antworten auf daraus resultierende Fragen zu finden.

Zeitraum: 16.06.2022, 10:00 Uhr bis
19.06.2022, 15:00 Uhr
Ort: NN
Dozent(en): Berthold Vilbusch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 223000005
Jun
22

WERTvoll arbeiten - menschenwürdig statt prekär

Fortbildung für ehrenamtliche und hauptamtliche Leitungskräfte zum Schwerpunkt der KAB Deutschlands

Die KAB Deutschland hat auf ihrer Delegiertenversammlung im Jahr 2021 einen neuen Arbeitsschwerpunkt beschlossen, der sich mit der aktuellen Situation in der Erwerbsarbeitswelt befasst. Nach dem Dreischritt sehen-urteilen-handeln wird nach der Analyse der Situation eine ethische Bewertung vorgenommen und Handlungsperspektiven aufgezeigt. Diese Studientage wollen Engagierten die Gelegenheit geben, den Leitantrag vertieft kennen zu lernen und vor allem mögliche Handlungsperspektiven zu entwickeln. Teilnahmevoraussetzung ist eine ehrenamtliche oder hauptamtliche Leitungsfunktion in einer Arbeitnehmerbewegung.

Zeitraum: 22.06.2022, 10:30 Uhr bis
24.06.2022, 15:30 Uhr
Ort: Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Dozent(en): Ortrud Harhues
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 220000004
Aug
29

Sozialtraining und Mobbingintervention

Systemisch denken und handeln 10-tägige Fortbildung

Mobbing ist das systematische und wiederholte Schikanieren von Einzelnen. Es tritt vor allem in „Zwangsgemeinschaften“ auf, aus denen Kinder und Jugendliche nicht einfach fliehen können, z. B. in Ausbildungseinrichtungen, Heimen, Horten und Schulen. Das Phänomen ist nicht neu. Neu sind Erkenntnisse zu Ausmaß und Folgen von Mobbing und neu sind Erkenntnisse zu den oft unzureichenden Interventionsmöglichkeiten.

 

Nach wissenschaftlichen Untersuchungen leiden in jeder Schulklasse etwa ein bis zwei Kinder oder Jugendliche unter den fortwährenden Attacken ihrer Mitschüler oder Mitschülerinnen. Gewaltphantasien, Rückzug, Depression, Suizidgedanken und psychosomatische Reaktionen zeigen die große Belastung der „Opfer“.

 

Methoden, die sich bei Konflikten zwischen Einzelnen bewährt haben, bewirken in Fällen von Mobbing/Cybermobbing häufig eine Eskalation der Gewalt. Mobbing ist nur als Gruppenphänomen verstehbar und kann nur durch eine koordinierte, systemische Intervention auf den Ebenen Einzelperson, gesamte Gruppe/Klasse und Einrichtung/ Schule umfassend und nachhaltig bearbeitet werden.

 

Die Teilnahme an der zehntägigen Fortbildung kann mit dem Zertifikat „Fachberater/in für systemische Mobbingprävention und -intervention in Schule und Jugendhilfe“ abgeschlossen werden.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung wird bestätigt. Es kann das Zertifikat "Fachberater/in für Sozialtraining und systemische Mobbingintervention in Schule und Jugendhilfe" erworben werden.

 

Veranstalter ist die Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW in Kooperation mit dem AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg und dem Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Münster.

Zeitraum: 29.08.2022, 09:00 Uhr bis
30.08.2022, 17:00 Uhr
Ort: Münster, Johanniter-Gästehaus
Dozent(en): Stefanie Glöckler
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 150 Euro Zertifizierung
für den gesamten Kurs
890 Euro Fortbildung
Kursnummer: 220000037Z
Sep
09

Und Action - Videodreh für Bildungsangebote und Kampagnenarbeit - Teil I

Kurze Videos zu drehen und zu veröffentlichen hat in den letzten Jahren an Bedeutung zugenommen. Auch im Bildungsbereich sind sie zunehmend anzutreffen. Doch wie erstellt man mein eigenes Lernvideo? Worauf muss man alles achten, wenn man sich und die eigenen Themen den Zuschauer*innen vor der Kamera präsentieren will?

 

Genau hiermit setzen die Teilnehmenden sich in diesem zweiteiligen Seminar auseinander.

Am 9. September startet eine Online-Einführung in die Theorie. In der Zwischenzeit bereiten die Teilnehmenden sich auf das Präsenztreffen vor, um diesen Tag allein für den Videodreh und -schnitt zu nutzen.

Termine:

09.09.2022 18:00-19:30 Uhr Online-Seminar und

17.09.2022 10:00-17:00 Uhr im Könzgenhaus in Haltern

 

Für die Veranstaltung benötigt man einen Laptop (mit Mikrofon) und ein Smartphone.

Zeitraum: 09.09.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: online
Dozent(en): Gianna Risthaus, Matthias Kostrzewa
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 185,00 Euro, 169,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 224800027
Sep
13

Digi Dienstag

Was für Werkzeuge gibt es für digitale Mindmaps?

Wie kann man digital an einem gemeinsamen Dokument arbeiten?

Was ist Moodle und wofür braucht man das?

Was für Möglichkeiten gibt es BigBlueButton als Referent*in zu nutzen?

Wer Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sucht, ist beim Digi Dienstag genau richtig.

 

Jeden zweiten Dienstag im Monat lernen die Teilnehmenden mindestens ein digitales Tool kennen. Diese Tools können im digitalen Raum aber auch teilweise für Präsenzveranstaltungen genutzt werden. Außerdem wird Zeit zum Erfahrungsaustausch eingeplant, um Fragen zu klären und einander Tipps zu geben.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät mit Mikrofonanschluss und idealerweise eine Webcam.

Zeitraum: 13.09.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 7,00 Euro, 3,00 Euro für KAB-Mitglieder
38 Euro für den kompletten Kurs, KAB Mitglieder 18 Euro
Kursnummer: 224800013
  Weitere Infos als PDF-Download
Sep
17

Und Action - Videodreh für Bildungsangebote und Kampagnenarbeit - Teil II

Kurze Videos zu drehen und zu veröffentlichen hat in den letzten Jahren an Bedeutung zugenommen. Auch im Bildungsbereich sind sie zunehmend anzutreffen. Doch wie erstellt man mein eigenes Lernvideo? Worauf muss man alles achten, wenn man sich und die eigenen Themen den Zuschauer*innen vor der Kamera präsentieren will?

 

Genau hiermit setzen die Teilnehmenden sich in diesem zweiteiligen Seminar auseinander.

Am 9. September startet eine Online-Einführung in die Theorie. In der Zwischenzeit bereiten die Teilnehmenden sich auf das Präsenztreffen vor, um diesen Tag allein für den Videodreh und -schnitt zu nutzen.

Termine:

09.09.2022 18:00-19:30 Uhr Online-Seminar und

17.09.2022 10:00-17:00 Uhr im Könzgenhaus in Haltern

 

Für die Veranstaltung benötigt man einen Laptop (mit Mikrofon) und ein Smartphone.

Zeitraum: 17.09.2022, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Haltern am See, Könzgenhaus
Dozent(en): Gianna Risthaus, Matthias Kostrzewa
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 185,00 Euro, 169,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 224800037
Okt
11

Digi Dienstag

Was für Werkzeuge gibt es für digitale Mindmaps?

Wie kann man digital an einem gemeinsamen Dokument arbeiten?

Was ist Moodle und wofür braucht man das?

Was für Möglichkeiten gibt es BigBlueButton als Referent*in zu nutzen?

Wer Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sucht, ist beim Digi Dienstag genau richtig.

 

Jeden zweiten Dienstag im Monat lernen die Teilnehmenden mindestens ein digitales Tool kennen. Diese Tools können im digitalen Raum aber auch teilweise für Präsenzveranstaltungen genutzt werden. Außerdem wird Zeit zum Erfahrungsaustausch eingeplant, um Fragen zu klären und einander Tipps zu geben.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät mit Mikrofonanschluss und idealerweise eine Webcam.

 

Die Kursreihe richtet sich an alle, die mehr über die digitalen Möglichkeiten erfahren wollen, egal ob Bildungsreferent*in oder Ehrenamtliche(r). Alle sind willkommen.

Zeitraum: 11.10.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 7,00 Euro, 3,00 Euro für KAB-Mitglieder
38 Euro für den kompletten Kurs, KAB Mitglieder 18 Euro
Kursnummer: 224800008N
Okt
26

Filmabend: Sorry we missed you

Ricky sieht die Chance, als selbstständiger Paketfahrer endlich selbstbestimmt arbeiten zu können. Doch was anfangs wie ein Traum klingt, entpuppt sich als pure Illusion. Die angeblichen Freiheiten bedeuten plötzlich 14h Tage in purer Hektik: Stress ohne Pause. Was dies mit ihm und seiner Familie macht, stellt dieser Film sehr anschaulich dar.

 

Im Anschluss an den Film wird dieser reflektiert. Kennen die Zuschauer vergleichbare Situationen? Wo begegnet man Leuten in prekären Jobs im eigenen Umfeld? Was muss getan werden?

Zeitraum: 26.10.2022, 19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Ort: Wesel, Sandstr. 24, Schulungsraum
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: kostenfreie Veranstaltung!
Kursnummer: 224800024
Okt
26

Sozialtraining und Mobbingintervention

Systemisch denken und handeln 10-tägige Fortbildung

Mobbing ist das systematische und wiederholte Schikanieren von Einzelnen. Es tritt vor allem in „Zwangsgemeinschaften“ auf, aus denen Kinder und Jugendliche nicht einfach fliehen können, z. B. in Ausbildungseinrichtungen, Heimen, Horten und Schulen. Das Phänomen ist nicht neu. Neu sind Erkenntnisse zu Ausmaß und Folgen von Mobbing und neu sind Erkenntnisse zu den oft unzureichenden Interventionsmöglichkeiten.

 

Nach wissenschaftlichen Untersuchungen leiden in jeder Schulklasse etwa ein bis zwei Kinder oder Jugendliche unter den fortwährenden Attacken ihrer Mitschüler oder Mitschülerinnen. Gewaltphantasien, Rückzug, Depression, Suizidgedanken und psychosomatische Reaktionen zeigen die große Belastung der „Opfer“.

 

Methoden, die sich bei Konflikten zwischen Einzelnen bewährt haben, bewirken in Fällen von Mobbing/Cybermobbing häufig eine Eskalation der Gewalt. Mobbing ist nur als Gruppenphänomen verstehbar und kann nur durch eine koordinierte, systemische Intervention auf den Ebenen Einzelperson, gesamte Gruppe/Klasse und Einrichtung/ Schule umfassend und nachhaltig bearbeitet werden.

 

Die Teilnahme an der zehntägigen Fortbildung kann mit dem Zertifikat „Fachberater/in für systemische Mobbingprävention und -intervention in Schule und Jugendhilfe“ abgeschlossen werden.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung wird bestätigt. Es kann das Zertifikat "Fachberater/in für Sozialtraining und systemische Mobbingintervention in Schule und Jugendhilfe" erworben werden.

 

Veranstalter ist die Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW in Kooperation mit dem AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg und dem Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Münster.

Zeitraum: 26.10.2022, 09:00 Uhr bis
27.10.2022, 17:00 Uhr
Ort: Münster, Johanniter-Gästehaus
Dozent(en): Stefanie Glöckler
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 150 Euro Zertifizierung
für den gesamten Kurs
890 Euro Fortbildung
Kursnummer: 220000038Z
Nov
05

Digitale Werkzeuge für die analoge Bildungsarbeit

In Online-Veranstaltungen hat man neue digitale Werkzeuge kennengelernt. Dadurch konnten viele ihr methodisches Repertoire erweitern. Doch wie kann man die neuen Erkenntnisse auch in die Präsenzveranstaltungen übertragen? Welche Tools sind in welchem Kontext geeignet und wie kann man diese niedrigschwellig nutzen? Wobei kann es zu einer Erleichterung in der Präsenz führen?

 

Damit setzen sich die Teilnehmenden in diesem Seminar auseinander und testen selber einige der digitalen Werkzeuge aus.

Zeitraum: 05.11.2022, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Haltern am See, KönzgenHaus
Dozent(en): Gianna Risthaus, Vanessa Bischof
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 60,00 Euro, 55,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 224800017
Nov
08

Digi Dienstag

Was für Werkzeuge gibt es für digitale Mindmaps?

Wie kann man digital an einem gemeinsamen Dokument arbeiten?

Was ist Moodle und wofür braucht man das?

Was für Möglichkeiten gibt es BigBlueButton als Referent*in zu nutzen?

Wer Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sucht, ist beim Digi Dienstag genau richtig.

 

Jeden zweiten Dienstag im Monat lernen die Teilnehmenden mindestens ein digitales Tool kennen. Diese Tools können im digitalen Raum aber auch teilweise für Präsenzveranstaltungen genutzt werden. Außerdem wird Zeit zum Erfahrungsaustausch eingeplant, um Fragen zu klären und einander Tipps zu geben.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät mit Mikrofonanschluss und idealerweise eine Webcam.

Zeitraum: 08.11.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 7,00 Euro, 3,00 Euro für KAB-Mitglieder
38 Euro für den kompletten Kurs, KAB Mitglieder 18 Euro
Kursnummer: 224800014
  Weitere Infos als PDF-Download
Dez
05

Auf Entspannungssafari durch den Arbeitsalltag - Aufbaukurs

Viele kennen Entspannungsmöglichkeiten - doch Zeitdruck, Arbeitsverdichtung und Lebensgewohnheiten sind wie wilde Tiere beim Wunsch, mehr Ruhe und Erholung in den Alltag zu bringen. Die Langzeitfolgen von Stress führen oft zu körperlichen, seelischen, psychischen Belastungen und Erschöpfungszuständen.

 

Die Teilnehmenden lernen "Entspannungsübungen im Augenblick" kennen. Diese wirken wie ein Ersthelfer entlastend und stärkend auf Körper, Geist und Seele.

Darüberhinaus werden Entspannungsverfahren vorgestellt, die zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit führen können.

Zeitraum: 05.12.2022, 10:00 Uhr bis
06.12.2022, 15:00 Uhr
Ort: Legden, Landhotel-Restaurant Hermannshöhe
Dozent(en): Silvia Steinberg
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 199,00 Euro
keine Ermäßigung möglich
Kursnummer: 220000030
Dez
13

Digi Dienstag

Was für Werkzeuge gibt es für digitale Mindmaps?

Wie kann man digital an einem gemeinsamen Dokument arbeiten?

Was ist Moodle und wofür braucht man das?

Was für Möglichkeiten gibt es BigBlueButton als Referent*in zu nutzen?

Wer Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sucht, ist beim Digi Dienstag genau richtig.

 

Jeden zweiten Dienstag im Monat lernen die Teilnehmenden mindestens ein digitales Tool kennen. Diese Tools können im digitalen Raum aber auch teilweise für Präsenzveranstaltungen genutzt werden. Außerdem wird Zeit zum Erfahrungsaustausch eingeplant, um Fragen zu klären und einander Tipps zu geben.

 

Benötigt wird ein digitales Endgerät mit Mikrofonanschluss und idealerweise eine Webcam.

Zeitraum: 13.12.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort: Online-Seminar
Dozent(en): Gianna Risthaus
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 7,00 Euro, 3,00 Euro für KAB-Mitglieder
38 Euro für den kompletten Kurs, KAB Mitglieder 18 Euro
Kursnummer: 224800015
  Weitere Infos als PDF-Download

Veranstaltung suchen




Arbeit

Ansgar Jux.

Ansgar Jux
hauptamtlicher pädagogischer Mitarbeiter

"Die Würde des Menschen steht auch beim Thema "Arbeit" im Mittelpunkt. Angebote zum Erlernen von Bewältigungsstrategien gegen Stress, zur Gewinnung sozialer Kompetenzen oder zur Stärkung von Frauen in der Arbeitswelt sind nur ein paar Beispiele für diesen Ansatz. Hier werden Fähigkeiten erworben, die man in vielen Lebensbezügen sehr gut anwenden und womit man das Leben insgesamt besser meistern kann!"