^

Programm

Mär
04

Müll, der sich nützlich macht - Neue Ideen für alte Dinge

Stehrümchen und andere Schätze

Wer hat sie nicht, diese Dinge, die keiner braucht, aber irgendwie bei jeder Aufräumaktion einen neuen Platz im Keller oder auf dem Speicher finden?

In dem Upcycling-Workshop "Neue Ideen für alte Dinge" finden wir zusammen einen neuen Verwendungszweck. Es darf alles mitgebracht werden, was nicht mehr gebraucht wird.

Die Bearbeitung erfolgt mit kleinem Handwerkzeug (Schere, Hammer, Zange, Säge, Akkuschrauber etc. (wir haben keine Werkstatt vor Ort!) Werkzeuge soweit vorhanden bitte mitbringen) Auch Faden, Band, Stoff, Papier, Klebeband, Kleber sind willkommen.

Der Workshop ist völlig ergebnisoffen, die Erfahrung zeigt, dass immer etwas Tolles entsteht.

Kerstin Rolle ist gelernte Tischlerin und hat Produktdesign studiert und "liebt diese Form des Freestyle-Workshop". Spontan Ideen zu entwickeln und gemeinsam Lösungen finden, ist genau ihr Ding.

Zeitraum: 04.03.2023, 10:30 Uhr - 14:30 Uhr
Ort: Münster, Kunstkeller in der Erphokirche
Dozent(en): Ortrud Harhues, Kerstin Rolle
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 20,00 Euro, 15,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 230600006
Mär
15

Müll, der sich nützlich macht - Uplettering

Was kann man noch mit altem Papier machen, mit Büchern, die längst ausgelesen sind? Upcycling ist eine kreative und lustvolle Art, nachhaltiger zu handeln. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialien können, müssen aber nicht mitgebracht werden.

An diesem Abend entstehen individuelle Notizbücher aus Papier- und Pappresten. Inspiriert von der japanischen Bindung gibt das geheftete Muster am Umschlag dem Buchprojekt eine besondere Note. Die Teilnehmer*innen lernen, wie ein Notizbuch nach Maß mit der Technik der Fadenheftung entsteht. Bei allen Teilen des Buches versuchen wir, vorhandene Ressourcen wertschätzend und kreativ zu kombinieren.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Zeitraum: 15.03.2023, 19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Ort: Münster, Schillerstr. 44b, Haus der Verbände
Dozent(en): Ortrud Harhues, Marianne Vézinaud
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 230600003
Mär
25

Aus alt wird schön

Neue Kleider ohne einkaufen, ein Umdesign- und Nähworkshop

Nachhaltig leben und Spaß an Mode haben, wie geht das zusammen? Statt Fast Fashion aus nicht mehr geliebten Kleidungsstücken neue attraktive Kleidung machen. Wie das geht, zeigt die gelernte Schneiderin und Schnittdirectrice Noomi Lösing den interessierten Teilnehmenden. Am Beispiel Kleidung setzen sie sich kreativ und lustvoll mit den Chancen eines neuen, nachhaltigen Lebensstils auseinander.

Die Teilnehmenden sind gebeten, alte Kleidungsstücke mitzubringen, die sie verändern möchten.

Zeitraum: 25.03.2023, 12:00 Uhr - 14:30 Uhr
Ort: Münster, Atelier KnowMe, Warendorferstr. 94
Dozent(en): Ortrud Harhues, Noomi Lösing
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 28,00 Euro, 25,00 Euro für KAB-Mitglieder
Gruppengröße max. 6 Personen
Kursnummer: 230600005
Apr
22

Plastik - der Stoff aus dem (Alb-) Träume sind?

Plastik ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken: im Haushalt, in der Kleidung, im Verkehr, ... Allerdings: Plastikmüll wird zu einem zunehmenden Umweltproblem.

 

Die Seminarteilnehmenden machen sich auf eine Entdeckungsreise von der Entstehungsgeschichte erster billiger Kunststoffe über die Macht der Plastikkonzerne bis zu den Auswirkungen auf Mensch, Umwelt und Klima.

Selbst durchgeführte chemische Experimente zeigen den vielfältigen Einsatz von Kunststoffen auf. Dabei gehen die Teilnehmenden der Frage nach, ob "Bio"-Plastik ein Lösungsansatz sein kann. Abschließend diskutieren die Teilnehmenden die Frage, ob ein Leben ohne Plastik möglich sein kann und welche Ansätze zur Lösung der Plastikkrise sinnvoll sind.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit zwischen der Abteilung "Chemiedidaktik der Universität Osnabrück" und dem Bildungswerk der KAB Münster durchgeführt und ist durch Projektmittel der Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Osnabrück gefördert.

Zeitraum: 22.04.2023, 14:00 Uhr bis
23.04.2023, 14:00 Uhr
Ort: Haltern, KönzgenHaus
Dozent(en): Josef Mersch, Nils Kreienhop
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 114,50 Euro, 99,50 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 230600001
  Weitere Infos als PDF-Download
Mai
25

Die Urkraft des Waldes mit allen Sinnen genießen und aus einer anderen Perspektive kennenlernen

Beim Waldbaden geht es darum, langsam zu werden und bewusst wahrzunehmen: Würzige Luft atmen, denVögel lauschen, fühlen wie weich das Moos ist und feststellen wie ein Blatt schmeckt. Die Stress-Management-Methode dient vor allem der Gesundheitsvorsorge. Dabei erlernt man eine Form der Achtsamkeit und Naturwahrnehmung, um das gesamte Kraftpotenzial wieder zu nutzen. Hoch oben zwischen den Wipfeln der Bäume ein Bad in der Waldluft nehmen und mit allen Sinnen auf der Lichtung entspannen.

Zeitraum: 25.05.2023, 10:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort: Bad Iburg, Baumwipfelpfad
Dozent(en): Annemarie Döring, Doris Mayer
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 230600008
Jun
14

Der Countdown rennt...

Alles hängt mit allem zusammen, darum braucht es den Erhalt der biologischen Vielfalt

Seit dem Aussterben der Dinosaurier durch einen Meteoriteneinschlag hat es kein so rasantes Artensterben auf der Erde gegeben wie in heutiger Zeit. Jeden Tag sterben Tier- und Pflanzenarten unwiederbringlich aus. Mit massiven Folgen für uns Menschen, denn nur vitale und funktionierende Umwelträume sichern die Existenz unseres menschlichen Lebens. In dieser Tagesveranstaltung werden exemplarisch zwei Beispiele dargestellt, wie Artenschutz und Artenerhalt sowohl im Kleinen wie im großen Rahmen erfolgt. Und wie jeder Einzelne dazu beitragen kann, dem Artensterben etwas entgegen zu setzen.

Zeitraum: 14.06.2023, 09:30 Uhr - 17:15 Uhr
Ort: Münster, Schillerstr. 44b, Haus der Verbände
Dozent(en): Josef Mersch
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: auf Anfrage
Kursnummer: 230600002
  Weitere Infos als PDF-Download
Sep
09

Müll, der sich nützlich macht - Brettspiele, die nichts kosten

Mensch, bastel mich doch!!

In diesem Workshop werden mit alten Papieren, Deckeln, Landkarten, Fotos, Korken, etc. Spiele nach Vorlage von klassischen Brettspielen (Mensch ärgere dich nicht, Schach, Backgammon etc.) gestaltet.

Was sollte mitgebracht werden:

Papier (gebrauchtes Geschenkpapier, Papierreste, Landkarten, Stoffreste, alte Flaschendeckel, Kronkorken, Korken und vergleichbares) Schere, Cutter, Messer, Stanzen Klebstoff, Klebeband, Lineal, Stifte (auch wasserfest) Bitte die Materialideen nicht "produzieren", sondern nur mitbringen, wenn sie sowieso anfallen und gesammelt werden können, sonst funktioniert die Idee des Upcyclings nicht!

Zeitraum: 09.09.2023, 10:30 Uhr - 14:30 Uhr
Ort: Münster, Kunstkeller in der Erphokirche
Dozent(en): Ortrud Harhues, Kerstin Rolle
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 20,00 Euro, 15,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 230600007
Okt
17

Müll, der sich nützlich macht - Notizbücher

Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen, auszusteigen und vorhandenen Dingen ein neues 2. Leben zu geben. Was kann man noch mit altem Papier machen, mit Büchern, die längst ausgelesen sind? Upcycling ist eine kreative und lustvolle Art, nachhaltiger zu handeln. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialien können, müssen aber nicht mitgebracht werden.

Die Teilnehmenden lernen, wie aus überflüssigen, zum Wegwerfen aussortierten Dingen neue, sinnvolle, schöne und nützliche Produkte entstehen. Sie trainieren damit Elemente eines nachhaltigeren Lebensstils.

An diesem Abend entstehen individuelle Notizbücher aus Papier- und Pappresten. Inspiriert von der japanischen Bindung gibt das geheftete Muster am Umschlag dem Buchprojekt eine besondere Note. Die Teilnehmer*innen lernen, wie ein Notizbuch nach Maß mit der Technik der Fadenheftung entsteht. Bei allen Teiles des Buches versuchen wir, vorhandene Ressourcen wertschätzend und kreativ zu kombinieren.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Zeitraum: 17.10.2023, 19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Ort: Münster, Schillerstr. 44b, Haus der Verbände
Dozent(en): Ortrud Harhues, Marianne Vézinaud
Zielgruppe: alle Interessierten
Gebühr: 15,00 Euro, 10,00 Euro für KAB-Mitglieder
Kursnummer: 230600004

Veranstaltung suchen




Bildung bei der KAB

Ortrud Harhues, Leiterin des Bildungswerkes der KAB.

Ortrud Harhues
Leiterin des Bildungswerkes der KAB

"Lernen bei der KAB ist alltagsbezogen und setzt bei den Kompetenzen der Teilnehmenden an. Der Dreischritt „Sehen – Urteilen – Handeln“ ist unsere Art der Bildung. Wir befähigen Menschen, die Welt zu verstehen, sich ein Urteil zu bilden, um dementsprechend tätig werden zu können. Jede und jeder, der neugierig ist und Neues lernen möchte, ist bei uns herzlich willkommen."

Bildungsprogramm 2022