Viele neue Gesichter in den Sprachkursen für Migrant*innen und Geflüchtete

Die Ferien sind beendet.

Und so ging es in dieser Woche wieder los: für über 100 Migrant*innen und Geflüchtete starteten in dieser Woche die Basiswissens- und Sprachkurse des KAB Bildungswerkes. Viele neue Gesichter meldeten sich erstmalig zur Teilnahme an. Einige von ihnen ohne geringste deutsche Sprachkenntnisse. Einzige Hilfe bei der Kommunikation: die Übersetzungs-App auf ihrem Handy. Das wird sich in den nächsten Wochen sicherlich ändern. Denn ab sofort lernen sie Vokabeln, Verben und Satzbau kennen, lernen schreiben, lesen und sprechen und lernen, wie wir in Deutschland leben. Bleibt trotzdem die Frage, ob sich ihre Hoffnungen, Wünsche und Erwartungen an unser Land erfüllen werden…

 

Zurück