^

„Wertvoll arbeiten – menschenwürdig statt prekär“

KAB Bildungswerk lädt zu Seminar rund um menschenwürdige Arbeit nach Herzogenrath und Aachen ein.

Foto: pixabay.com

Münster/ Niederrhein. Ein Besuch beim kirchlichen Hilfswerk Misereor in Aachen, Gespräche mit Menschen, die im rheinischen Braunkohlerevier leben, und einen Überblick über den Tagebau Inden – das bietet das Seminar „Für ein christliches Miteinander in der Arbeitswelt: Wertvoll arbeiten – menschenwürdig statt prekär“, zu dem das Bildungswerk der KAB vom 1. bis 4. September 2022 alle Interessierten nach Herzogenrath einlädt. Im dortigen Nell-Breuning-Haus ist die Gruppe untergebracht.

Die Auseinandersetzung mit dem Tagebau und ein Gespräch mit Betroffenen bringen die gravierenden Einschnitte in Leben und Arbeit näher. Der Austausch mit Mitarbeiter*innen von Misereor über deren Einsatz für gutes Leben für alle zeigt auf, wie wichtig es ist, gute Arbeit weltweit zu denken. Neben den Exkursionen in und um Herzogenrath und Aachen setzen sich die Teilnehmenden in Gesprächsrunden selbst mit der Frage auseinander, was zu wertvoller Arbeit gehört und wie sie sich selbst für menschenwürdige Arbeit hierzulande und weltweit einsetzen können. Außerdem ist Zeit für einen Altstadtbummel in Aachen und die Besichtigung des Kaiserdoms eingeplant.

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 29.05.2022 unter www.kab-bildungswerk.de/programm oder Telefon: 0281 / 164 100.

Veranstaltung suchen




Digitale Winterakademie 2022

In seiner diesjährigen digitalen Winterakademiewoche lädt das Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) ein, sich mit dem Wert von Arbeit auseinanderzusetzen. Weiterlesen...

Lesenswert. Schönes aus der Schreibwerkstatt.

In unserer Rubrik „Lesenswert – Schönes aus der Schreibwerkstatt“ finden Sie Texte und Lyrik, die in Schreibwerkstätten der KAB entstanden sind. Weiterlesen...

Bildungsprogramm 2022